StartSchlagworteTottori

    Tottori

    Viele verbinden die Präfektur Tottori (鳥取県, Tottori-ken), die nebenbei Japans Präfektur mit den wenigsten Einwohner ist, mit den berühmten majestätischen Sanddünen.

    Dabei gibt es in Tottori noch mehr zu bestaunen. Der Vulkan Daisen ist das zweite Wahrzeichen der Präfektur und nicht nur eine hervorragende Wandergegend, sondern auch der Standort des Daisen-ji Tempels. Einen atemberaubenden Anblick bietet auch die Nagiere-Do Halle des Sanbutsu-ji Tempels, die an den Steilhang einer Klippe gebaut wurde.

    Tottori ist auch bekannt für die zahlreichen heißen Quellen und den Kurayoshi Bezirk, dessen gut erhaltene Lagerhallen bis in die Edo-Zeit zurückdatiert werden können. Im Winter verwandeln sich die Berge der Präfektur in tolle Pisten und locken Wintersportfans in die weniger bekannten Skigebiete.

    Sehenswürdigkeiten in der Präfektur Tottori

    Berg Daisen

    Der Berg Daisen ist ein Vulkan und befindet sich am westlichen Ende der Präfektur Tottori. Er ist Teil des Daisen Oki Nationalparks und steht...

    Tottori Sanddünen

    Die Tottori Sanddünen befinden sich außerhalb der gleichnamigen Stadt und gelten als die bekannteste Touristenattraktion in der Präfektur Tottori. Die Sanddünen erstrecken sich gute...
    RegionChugoku
    HauptinselHonshu
    Bevölkerung588,667
    Fläche3507.05 km²

    Tipps für die Präfektur Tottori

    Der Geburtsort von Detektiv Conan

    Hokuei in der Präfektur Tottori ist der Geburtsort von Gosho Aoyama, dem Schöpfer von Detektiv Conan, einem der beliebtesten Manga und Anime Japans."Detektiv Conan"...

    Tottori – Top 10 Attraktionen

    Die Präfektur Tottori liegt in der Region Chugoku an der Küste des Japanischen Meeres und ist reich an Geschichte und Naturwundern.Tottori gilt als eines...