StartSchlagworteKochi

    Kochi

    Die Präfektur Kochi (高知県, Kōchi-ken) ist eine der vier Präfekturen auf Shikoku und bekannt als der Geburtsort des legendären japanischen Revolutionären Sakamoto Ryoma, eine der bedeutendsten Figuren in der modernen japanischen Geschichte; seine Statue am Katsurahama Strand gilt als das Mekka für Ryoma-Fans.

    Die Burg Kochi ist eine der ältesten erhaltenen Burgen Japans, und der malerische Shimanto Fluss wird oft als der „letzte klare Strom Japans“ bezeichnet.

    Zwei der beliebtesten Aktivitäten in Kochi sind das Beobachten von Walen und das berühmte Yosakoi Tanzfest im August. Auch der Shikoku Henro, ein etwa 1200 km langer Pilgerweg bestehend aus 88 buddhistisches Tempel, führt durch Kochi (16 der Tempel liegen in der Präfektur). Und natürlich kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz: Kochi ist bekannt für Katsuo Tataki, mariniertes und leicht gegrilltes Bonito Sashimi.

    Sehenswürdigkeiten in der Präfektur Kochi

    RegionShikoku
    HauptinselShikoku
    Bevölkerung764,456
    Fläche7,103.91 km²

    Tipps für die Präfektur Kochi

    Kochi – Top 10 Attraktionen

    Die Präfektur Kochi liegt an der Südwestküste der japanischen Insel Shikoku und ist für ihre schönen Küsten, traditionelle Tänze und kulinarische Highlights bekannt.Wie alle...