Tazawa See

    Der Tazawa See in der Präfektur Akita wurde zu einer der 100 besten Landschaften Japans gewählt. Das kobaltblaue Wasser des Sees ist so transparent, dass man die Fische, die unter der Wasseroberfläche schwimmen, deutlich sehen kann.

    Der Caldera See hat eine maximale Tiefe von 423,4 Metern und ist damit der tiefste See Japans. Das Wasser ändert seine Farbe von Himmelblau zu Türkis und Indigo, je tiefer das Wasser wird. Die Besucher*innen können sich dieses erstaunliche Schauspiel ansehen, indem sie eine Reihe von zur Verfügung stehenden Bootsoptionen nutzen, darunter Vergnügungsboote, Tretboote, Kanus, Kajaks und Stand-up Paddle Boards.

    Es empfiehlt sich, den Tazawa See zusätzlich mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto zu umrunden, da sich die Farbe des Wassers in Abhängigkeit vom Blickwinkel verändert.

    Informationen

    Adresse: Lake Tazawa, Akita (Karte)

    Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet

    Preis: kostenlos

    Top 5 Sehenswürdigkeiten