Saito Familien Villa

    Die Saito Familien Villa befindet sich in der Präfektur Niigata und ist ein Kulturerbe der gleichnamigen Stadt. Die ehemalige Sommerresidenz der Saito Familie wird als eines der schönsten Häuser in Niigata gefeiert und zieht mit seinen individuellen Designdetails viele Besucher*innen an.

    Die Saito Familien Villa wurde 1918 als Familienvilla von Kijuro Saito IV, einem Sohn der wohlhabenden Saito Familie, erbaut. Sie galt damals als eine der wohlhabendsten Industriellenfamilien der Stadt und wollte dies durch ihr Anwesen zeigen. Sowohl das Haus als auch der dazugehörige japanische Garten sind Kulturgüter, da sie Beispiele des Wohlstands der einstigen Hafen- und Handelsstadt Niigatas Anfang des 20. Jahrhunderts sind.

    Das Gebäude sowie der Garten sind zudem ein gutes Beispiel japanischer Architektur und Gartengestaltung der Taisho Zeit (1912-1926). Der als Spaziergarten angelegte Garten nutzt sowohl das Gelände als auch die Architektur des Gebäudes optimal und beides fügt sich wunderbar in das Stadtbild ein. Die Saito Familien Villa und der Garten wurden als Einheit im „Niwaya Ichiyo“-Stil (jap.: 庭屋一如) geschaffen und so entstand eine ganz eigene Harmonie, die Besucher*innen heute bei einem Besuch erleben können.

    Innenleben der Saito Villa

    Die Saito Familien Villa verfügt über 11 Zimmer, von denen jedes einen eigenen Charakter und eigenen Designdetails hat. Im gesamten Gebäude sind Konstruktionen und Verzierungen zu sehen, die den Geschmack des Besitzers widerspiegeln. Die Räume sind mit Tatami-Böden ausgestattet und in jedem Zimmer sind die japanischen Schiebetüren sowie Säulen und Armaturen aufwendig konstruiert und dekoriert.

    Der Garten verfügt über alte Pinien- und Ahornbäume. Er ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, aber besonders im Herbst ein Highlight. Die kontrastierenden Farben erzeugen ein tolles Bild und werden zusätzlich durch Beleuchtung in Szene gesetzt.

    Die Saito Familien Villa befindet sich zentral im Süden Niigatas und kann vom Bahnhof Niigata aus erreicht werden. Mit dem Niigata City Loop Bus sowie mehreren lokalen Bussen kann man die Villa in ca. 20 Minuten erreichen und zahlt ungefähr ¥210 (ca. 1,70 Euro).

    Informationen

    Adresse: 576 Nishiohatacho, Chuo Ward, Niigata, 951-8104, Japan (Karte)

    Öffnungszeiten:

    April bis September: 09:30 – 18:00 Uhr

    Oktober bis März: 09:30 – 17:00 Uhr

    Montags geschlossen (fällt der Montag auf einen Feiertag, ist der Tag danach geschlossen)
    geschlossen vom 28. Dezember bis 3. Januar

    Preis:  ¥300

    Sonstiges:

    • Toiletten
    • Souvenirshop
    • Teehaus
    • Parkmöglichkeiten in der Umgebung

    Webseite

    Top 5 Sehenswürdigkeiten