Brücke und Wahrzeichen in Tokyo

    Rainbow Bridge

    Die Rainbow Bridge ist eine 798 Meter lange Hängebrücke, die Tokyo mit der künstlichen Insel Odaiba in der Bucht von Tokyo verbindet.

    Sie ist eines der Wahrzeichen der Stadt und ist vor allem wegen ihrer schleifenförmigen Auffahrt und der zeitweise in Regenbogenfarben gehaltenen Beleuchtung bekannt.

    Die Brücke wurde im Jahre 1993 fertiggestellt und verläuft auf zwei Ebenen mit unterschiedlichen Zufahrten. Auf dem oberen Deck befindet sich eine innerstädtische Autobahnroute, während das untere Deck eine Bundesstraße, die Yurikamome Bahn sowie Gehwege rechts und links beherbergt. Das Überqueren der Brücke auf Fahrrädern oder Rollern ist nicht gestattet.

    Die Rainbow Bridge und ihre Pfeiler sind in Weiß gehalten, um sich in das Stadtbild einzufügen, können allerdings durch angebrachte Lichter in verschiedenen Farben angestrahlt werden. In der Regel wird die Brücke einfarbig weiß, rot oder grün beleuchtet, zu besonderen Anlässen in bunten Regenbogenfarben, was zu ihrem heutigen Namen geführt hat.

    Informationen

    Adresse: 3-33-19 Kaigan, Minato, Tokyo (Karte)

    Öffnungszeiten für Fußgänger: 

    April bis Oktober täglich 9:00 – 21:00 Uhr

    November bis März täglich 10:00 – 18:00 Uhr

    jeden 3. Montag im Monat für Fußgänger geschlossen

    Preis: freier Eintritt

    Sonstiges

    • Toiletten
    • Barrierefreier Zugang

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten