Schlucht in Kochi auf Shikoku

    Nakatsu Schlucht

    Die Nakatsu Schlucht befindet sich in der Präfektur Kochi auf der Insel Shikoku. Durch sie fließt der Fluss Nakatsu und zieht mit seinem kristallklaren Wasser viele Besucher*innen an.

    Durch die Nakatsu Schlucht entlang des Flussufers zieht sich ein 2,3 Kilometer langer Wanderpfad, auf dem man die dortige Natur erleben kann. Entlang des gut ausgebauten Weges kommt man an massiven Felsen in Grau-, Rot- und Grüntönen vorbei und kann den Fluss an einigen Stellen über Trittsteine oder kleine Brücken überqueren. Zudem befinden sich insgesamt sieben Statuen kleiner Glücksgötter versteckt am Wegesrand. Am Ende des Pfades befindet sich der 20 Meter hohe Uryo no Taki Wasserfall.

    Bei guten Wetterbedingungen ist es außerdem möglich, dass „Niyodo Blue“ zu sehen. Dieser Ausdruck beschreibt die kristallklare, blaue Farbe des Flusses, die er an manchen Stellen annimmt. Die Schlucht ist besonders im Sommer zur Abkühlung und im Herbst, wenn die Blattverfärbung einen Kontrast zum blauen Fluss bildet, ein beliebtes Ausflugsziel.

    Informationen

    Adresse:Nanokawa, Niyodogawa Stadt, Agawa Distrikt, Kochi (Karte)

    Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet

    Preis: freier Eintritt

    Sonstiges

    • Parkplätze
    • Kostenlose Broschüren

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten