HomeReisezieleSehenswürdigkeitenMorioka Hachimangu Schrein

    Morioka Hachimangu Schrein

    Der Morioka Hachimangu ist ein Shinto Schrein in der Stadt Morioka, Präfektur Iwate, und ist besonders bekannt für seine jährliche Pferdeparade.

    Der ursprüngliche Schrein wurde bereits 1062 gegründet und wurde damals noch Hatomori Hachimangu genannt. Mehr als 500 Jahre später wurde er vom damals einflussreichen Nanbu Clan neu errichtet und sollte als Schutzschrein für die Burg Morioka dienen. Er wurde seitdem mehrere Male renoviert, beziehungsweise neu aufgebaut, und ist einer der bedeutendsten Schreine der Präfektur.

    Der Morioka Hachimangu Schrein in Iwate

    Der Morioka Hachimangu Schrein ist – wie der Name bereits andeutet – der Gottheit Hachiman gewidmet. Dieser wird sowohl im Shinto als auch im japanischen Buddhismus verehrt und oft mit dem legendären Kaiser Ojin identifiziert. Aus diesem Grund werden in den ihm gewidmeten Schreinen meist auch dessen Eltern mit verehrt. Etwa die Hälfte der um die 90.000 registrierten Shinto Schreine in ganz Japan verehren Hachiman. Der Hauptschrein dieses Kults ist der Usa Hachimangu Schrein in der Präfektur Oita.

    Entsprechend beliebt ist der Schrein beim traditionellen Neujahrsbesuch Hatsumode. Ein weiteres Highlight ist das sogenannte Chagu Chagu Umakko, ein jedes Jahr im Juni abgehaltenes Fest, bei dem in einer Parade über hundert Pferde durch die Straßen bis zum Schreingelände ziehen. Die Tiere sind mit aufwändigen Sätteln und Zaumzeugen verziert und tragen zudem Glocken. Das Fest gilt als immaterielles Kulturerbe und ist eine Besonderheit der Präfektur Iwate.

    Der Schrein befindet sich nahe dem Iwate Park. Vom Bahnhof Morioka aus ist er leicht mit öffentlichen Bussen zu erreichen. Die Busfahrt dauert etwa 15 Minuten, die Haltestelle heißt „Hachimangu-mae“.

    Informationen

    Adresse: 13-1 Hachimancho, Morioka, Iwate 020-0872 (Karte)

    Öffnungszeiten: täglich 09:00 – 17:00 Uhr

    Preis: Freier Eintritt

    Sonstiges:

    • Parkmöglichkeiten
    • Toiletten

    Webseite

    Top 5 Sehenswürdigkeiten