Kobe Port Tower

    Der 108 Meter hohe Kobe Port Tower ist ein Aussichtsturm und eines der bekanntesten Wahrzeichen der Hafenstadt Kobe in der Präfektur Hyogo.

    Er wurde 1963 fertiggestellt und ist durch seine Rohrkonstruktion besonders auffällig. Die Struktur ähnelt einer Tsuzumi, einer langgestreckten traditionellen japanischen Trommel.

    Zudem war der Kobe Port Tower der erste Turm in Japan, der nachts beleuchtet wurde. Für seine außergewöhnliche Architektur und die Beleuchtung wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

    Vom Observationsdeck des Kobe Port Towers aus haben Besucher*innen einen spektakulären Panoramaausblick auf den Hafen, die Stadt Kobe und das Rokko Gebirge am Horizont.

    In alle vier Richtungen werden außerdem interaktive Displays und Audioguides angeboten und das Design der Decke der Aussichtsplattform bietet eine romantische Darstellung des sternenklaren Himmels der Stadt Kobe.

    Informationen

    Adresse: 5-5 Hatobacho, Chuo Ward, Kobe, Hyogo 650-0042 (Karte)

    Öffnungszeiten:
    März bis November 9:00 – 21:00 Uhr
    Dezember bis Februar 9:00 – 19:00 Uhr

    Preis: ¥700

    Sonstiges

    • Toiletten
    • kostenlose Broschüren
    • Audioguide

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten