Kikuchi Tal

    Das Kikuchi Tal befindet sich im Aso-Kuju Nationalpark in der Präfektur Kumamoto und wird vom gleichnamigen Fluss durchzogen, der nahe dem Aso Vulkan entspringt.

    Das von  einem dichten Wald aus Tannen, Ulmen- und Laubbäumen gesäumte Tal beheimatet auch mehrere Wasserfälle und Stromschnellen, die zu den 100 schönsten Wasserfällen Japans zählen. Die Gegend ist auch die Heimat von etwa 50 verschiedenen Vogelarten, weswegen sie auch ein beliebtes Ziel für Tierfreunde und Vogelbeobachter darstellt.

    Das Kikuchi Tal ist zudem für die Erholungsorte und das Herbstlaub bekannt. Rund um das Tal befinden sich viele Wanderwege, außerdem bietet sich der Fluss zum Schwimmen und Kajakfahren an.

    Informationen

    Adresse: 5026 Haru, Kikuchi, Kumamoto 861-1441 (Karte)

    Öffnungszeiten:

    täglich 8:30 – 17:00 Uhr

    Preis: ¥200

    Sonstiges

    • Informationszentrum
    • Parkmöglichkeiten
    • Toiletten

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten