Kaiserpalast Kyoto

    Der Kaiserpalast Kyoto (jap. Kyoto Gosho) ist der ehemalige Wohnsitz der japanischen Kaiserfamilie und befindet sich im Bezirk Kamigyo in Kyoto. Er liegt zusammen mit dem Sento-Palast im Kaiserlichen Park Kyotos (jap. Kyoto Gyoen).

    In der Heian Zeit löste Kyoto die Stadt Nara als kaiserliche Hauptstadt ab. Somit wurde eine ehemalige Nebenresidenz zum neuen Wohnsitz der japanischen Kaiserfamilie. Der heutige Palast stammt aus dem Jahre 1855, nachdem er im Laufe seiner Geschichte einige Male von Feuer zerstört wurde und daher auch mehrmals den Standort in Kyoto gewechselt hatte.

    Bis zur Meiji Restauration im Jahre 1868 war er Residenz der Kaiserfamilie und auch die Krönungszeremonien fanden dort statt. Sowohl der Palast als auch der umliegende Park können ohne Voranmeldung und gratis besucht werden, allerdings kann man die einzelnen Gebäude nicht betreten, sondern nur von außen besichtigen. Touren auf Englisch werden ebenfalls angeboten.

    Der Kaiserpalast ist jeden Montag, um die Neujahrs-Feiertage und zu speziellen Anlässen geschlossen.

    Informationen

    Adresse: 3 Kyotogyoen, Kamigyo Ward, Kyoto, 602-0881 (Karte)

    Öffnungszeiten: täglich außer Montag

    Oktober bis Februar 9:00 – 16:00 Uhr

    April bis Augst 9:00 – 17:00 Uhr

    März und September 9:00 – 16:30 Uhr

    Preis: freier Eintritt

    Sonstiges

    • Informationsschalter
    • Toiletten

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten