Ausblick und Wandermöglichkeiten

    Jogasaki Küste

    Die Jogasaki Küste ist ein Küstenabschnitt entlang der Ostküste der Halbinsel Izu in der Präfektur Shizuoka. An der felsigen Küste führt ein Wanderweg entlang, der Ausblicke auf gewaltige Steinformationen und das Meer bietet.

    Die Jogasaki Küste (jap.: 城ヶ崎海岸, jogasaki kaigan) befindet sich im Gebiet Izu Kogen und liegt etwa zehn Kilometer südlich der Stadt Ito. Sie entstand bei einem Ausbruch des Vulkans Omuro vor 4000 Jahren. Der Wanderweg, der sich gute neun Kilometer an der felsigen Küste entlang zieht, verfügt über mehrere Attraktionen und bietet eine tolle Aussicht.

    Besonders beliebt ist ein Teilabschnitt des Wanderweges, auf dem sich die Kadowakitsuri Brücke befindet. Sie ist 48 Meter lang und spannt in einer Höhe von 23 Metern zwischen zwei Klippen über dem Meer. In der Nähe befindet sich auch der Kadowaki Leuchtturm mit einer frei zugänglichen Aussichtsplattform, von der aus Besucher*innen die Inseln von Izu, das Amagi Gebirge und die landschaftlich reizvolle Küste sehen können.

    Wer die Jogasaki Küste besuchen möchte, findet in der Nähe der Brücke und an einigen anderen Stellen entlang des Weges Parkplätze. Zudem fährt ein Bus von der Station Izu Kogen in Richtung Kaiyo Koen.

    Die Station, welche sich nahe dem Wanderweg der Jogasaki Küste befindet, heißt Izu Kaiyo Koen. Von hier braucht man ca. 15 Minuten entlang des Weges bis zur Kadowakitsuri Brücke.

    Informationen

    Adresse: Futo, Ito, Shizuoka 413-0231 (Karte)

    Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet

    Preis: freier Eintritt

    Sonstiges:

    • Parkmöglichkeiten
    • Toiletten
    • Restaurants und Cafés in der Umgebung

    Webseite (offizielle Webseite des Ito City Tourist Information Center)

    Top 5 Sehenswürdigkeiten