Schrein mit toller Atmosphäre im Herzen von Tokyo

    Hie Schrein

    Der Hie Schrein befindet sich im Bezirk Chiyoda im Herzen von Tokyo. Der Shinto Schrein liegt auf einer kleinen Anhöhe und ist einer der wichtigsten Schreine der Stadt.

    Der Hie Schrein (jap.: 日枝神社) befindet sich in Nagatacho im Herzen von Tokyo. Er ist ein Zweigschrein des Hie Schreins in der Präfektur Shiga und verehrt die Gottheit oyamakui no kami, der Gott des Berges Hie in Shiga.

    Das genaue Datum der Gründung des Hie Schreins ist unbekannt, allerdings geht sein Ursprung auf das Jahr 1478 zurück, als der Samurai und Mönch Ota Dokan auf dem Gelände der damaligen Burg Edo zu ihrem Schutz einen Sanno-Hie-Schrein errichtete. Im Jahr 1607 wurde der Schrein nach außerhalb der Burg Edo verlegt, damit es den Bürgern von Edo (Name des alten Tokyo) möglich war, ihn zu besuchen. Im Jahr 1657 wurde der Hie Schrein durch einen Brand zerstört, jedoch 1659 von Shogun Ietsuna Tokugawa an seinem heutigen Standort wieder aufgebaut.

    Im Zweiten Weltkrieg jedoch wurden viele Gebäude des Schreins während der Bombardierung zerstört. Die heutigen Schreingebäude wurden 1958 mithilfe von Spenden wieder aufgebaut. Die Gebäude wurden im Gongen-Zukuri-Stil errichtet und sind mit einer roten Farbe lackiert. Auf dem Gelände befinden sich der Opfersaal Heiden, die Haupthalle Haiden, das innere Heiligtum von Honden und das Roumoner Tor.

    Der Hie Schrein ist auch Veranstaltungsort des religiösen Sanno Festival. Es findet jährlich um den 15. Juni herum statt. Der Schrein befindet sich auf einem kleinen Hügel und kann von mehreren Seiten erreicht werden. Ein kleines Highlight ist der Aufstieg über die Treppe im Westen. Hier befinden sich mehrere rote torii, die einen Tunnel bilden, über den man das Tempelgelände erreichen kann.

    Rund um das Schreingelände befinden sich verschiedene Station, über die man den Schrein erreichen kann. Der Bahnhof Akasaka befindet sich 3 Minuten fußläufig entfernt und kann mit der Chiyoda Linie erreicht werden. Ungefähr 4 Minuten entfernt liegt der Bahnhof Tameike-sanno, der mit der Ginza und der Namboku Linie erreicht werden kann. Nördlich liegt der Bahnhof Akasaka-Mitsuke, der ebenfalls mit der Ginza Linie sowie der Marunouchi Linie angefahren werden kann. Von hier läuft man ca. 4 Minuten.

    Informationen

    Adresse: 2 Chome-10-5 Nagatachō, Chiyoda City, Tokyo 100-0014 (Karte)

    Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet

    Preis: freier Eintritt

    Sonstiges:

    • Souvenir-Shop
    • Toiletten
    • Parkmöglichkeiten in der Umgebung

    Webseite

    Top 5 Sehenswürdigkeiten