Verlassende Insel vor Nagasaki

    Gunkanjima

    Gunkanjima ist eine verlassene Insel vor der Küste der Präfektur Nagasaki auf Japans Hauptinsel Kyushu. Sie ist nur 6,5 Hektar groß und heißt eigentlich Hashima. Die Insel ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und für ihre verlassenen Industrieruinen und ihre unverwechselbaren Ufermauern bekannt.

    Hashima liegt prominent etwa 20 Kilometer vom Hafen von Nagasaki entfernt. Die Insel ist nur 480 Meter lang und 160 Meter breit und auf ihr befinden sich viele alte Industriegebäude, die die Insel aus der Ferne aussehen lassen wie ein Schiff. Aufgrund ihres Erscheinungsbildes wird sie auch Gunkanjima (jap.: 軍艦島, zu Deutsch: Kriegsschiffinsel) genannt.

    1870 wurde auf Gunkanjima Kohle im kleinen Rahmen abgebaut. Als die Produktion 1890 mit der Übernahme der Leitung durch die Firma Mitsubishi zunahm, wurden große Wohn- und Industriegebäude sowie hohe Ufermauern errichtet. Auf der Insel lebten ca. 5.000 Menschen, darunter die Manager der Minen, Arbeiter und deren Familien. Neben den Kohleminen gab es auch Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und sogar ein Krankenhaus. Seit der Schließung der Mine im Jahr 1974 ist die Insel unbewohnt.

    Seit 2009 werden Touren auf die Insel angeboten und ist bei Touristen sehr beliebt. Das einzigartige Landschaftsbild erinnert an eine Szene aus einem dystopischen Film und diente sogar als Drehort für Kinofilme wie „James Bond: Skyfall“. Es gibt mehrere Anbieter für Bootstouren von Nagasaki aus. Diese verkehren mehrmals am Tag. In der Regel hat man bei einer solchen Tour ca. eine Stunde Aufenthalt auf Gunkanjima, sowie die ca. 50 minütige Bootsfahrt, bei der man die Naturlandschaft entlang der Küste Nagasakis genießen kann.

    Informationen

    Adresse: Hashima, Takashimamachi, Nagasaki, 851-1315 (Karte)

    Öffnungszeiten:

    ganzjährig (es kann aufgrund der Wetterverhältnisse vorkommen, dass eine Überfahrt zur Insel nicht möglich ist)

    Preis: 

    Nutzungsgebühr für die Einrichtungen auf Gunkanjima: ¥300

    Tourpreis (variiert je nach Anbieter): zwischen ¥3.500 und ¥4.500

    Sonstiges:

    • Toiletten
    • Aussichtsplattform

    Webseite

    Top 5 Sehenswürdigkeiten