Goryokaku Park

    Der Goryokaku Park befindet sich in der Stadt Hakodate im Süden der Präfektur Hokkaido Japan. Die zugehörige Wehranlage war die wichtigste Festung der kurzlebigen Republik Ezo. Heutzutage wird die Anlage nur noch als Park genutzt und ist besonders zur Kirschblüte ein beliebtes Fotomotiv.

    Erbaut vom Tokugawa-Shogunat von 1857 bis 1866, war Goryokaku die erste im westlichen Stil errichtete Festungsanlage in Japan. Die Anlage befand sich im Zentrum des Hafens von Hakodate. Dank ihrer fünfzackigen Sternform konnten mehr Kanonen installiert werden als in traditionellen japanischen Festungen. Ein weiterer Vorteil war, dass die Anzahl der toten Winkel, die nicht beschossen werden konnten, durch die Form reduziert wurde.

    Bei der Gestaltung von Goryokaku übernahm Takeda Ayasaburo Elemente des französischen Architekten Vauban, der seine Entwürfe an den zunehmenden Einsatz der Artillerie in der Kriegsführung angepasst hatte.

    Informationen

    Adresse: 44-2 Goryokakucho, Hakodate, Hokkaido 040-0001 (Karte)

    Öffnungszeiten: Park täglich 5:00 – 18:00 Uhr, Festung 9:00 -18:00 Uhr

    Preis: freier Eintritt

    Sonstiges

    • Parkmöglichkeiten
    • Toiletten
    • Schließfächer

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten