Tempel zu Ehren des Date Clans

    Entsuin Tempel

    Der Entsuin ist ein buddhistischer Tempel in der Stadt Matsushima der Präfektur Miyagi und wurde zu Ehren von Date Mitsumune erbaut, dem Enkel von Date Masamune.

    Der Entsuin Tempel wurde 1647 errichtet und befindet sich direkt neben dem wichtigsten Tempel von Matsushima, dem Zuigan-ji Tempel. Er wurde aus Trauer erbaut und ist Kannon, der buddhistischen Göttin der Barmherzigkeit, gewidmet, da Mitsumune im Alter von 19 Jahren eines plötzlichen, frühen Todes starb.

    Der Entsuin Tempel gehört zur Rinzai Schule, einer der drei Zen Sekten des japanischen Buddhismus. Auf dem Tempelgelände befindet sich das Mausoleum, welches eine Statue des jungen Lords auf einem weißen Pferd zeigt, umgeben von seinen treuesten Anhängern, die nach seinem Tod rituellen Selbstmord begingen. Auch ein japanischer Moos-Garten und ein westlicher Rosen-Garten befinden sich hier.

    Das Innere des Mausoleums ist mit Blattgold und kunstvollen Gemälden verziert, welche auch westliche Symbole wie Pik, Herz, Karo, Kreuz und das älteste japanische Rosenbild enthalten. Diese Symbole wurden in den Entwurf aufgenommen, da der Clan ein Interesse am Christentum und westlicher Technologie hatte.

    Informationen

    Adresse: Chonai-67 Matsushima, Miyagi District, Miyagi 981-0213 (Karte)

    Öffnungszeiten: 

    April bis Oktober täglich 8:30 – 17:00 Uhr

    November täglich 8:30 – 16:30 Uhr

    Dezember bis März täglich 9:00 – 16:00 Uhr

    Preis: ¥300

    Sonstiges

    • Informationsschalter
    • Parkmöglichkeiten

    Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten