Atsuta Schrein

    Der Atsuta Jingu (Atsuta Schrein) in der Präfektur Aichi, auch bekannt als Atsuta Sama („ehrwürdiger Atsuta“) oder Miya („das Heiligtum“), ist seit der Antike eines der bedeutendsten spirituellen Zentren in Japan. Jährlich besuchen den Schrein etwa 9 Millionen Menschen.

    Die verehrte Gottheit des Atsuta Schreins ist Amaterasu-Oomikami, dargestellt durch das heilige Schwert Kusanagi-no-tsurugi, eines der drei heiligen Schätze, welche den kaiserlichen Thron symbolisieren. Die Tradition besagt, dass dieser mächtige Gott durch den göttlichen Erlass des Schöpfergottes Amatsu-mioya-no-Mikoto (Gott des himmlischen Vaters) zum ersten Mal den Weg der Götter in diese Welt betreten und die Menschheit mit der Tugend der Liebe gesegnet hat.

    Informationen

    Adresse: 1-1-1 Jingu, Atsuta-ku Nagoya, Aichi (Karte)

    Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet

    Preis: kostenlos

    Sonstiges

    • Toiletten
    • Parkmöglichkeiten
    • Souvenirshop
    • Restaurant

    Offizielle Website

    Top 5 Sehenswürdigkeiten