StartReisezieleSehenswürdigkeiten

    Sehenswürdigkeiten

    Der Ueno Park (Ueno Koen) im Stadtteil Taito in Tokyo ist eine öffentliche Parkanlage und mit jährlich mehr als 10 Millionen Besuchern der beliebteste Stadtpark Japans.Er umfasst das Gelände des ehemals dort zum symbolischen Schutz der Burg Edo erbauten Kaneiji Tempels, welcher im Boshin-Bürgerkrieg im Jahre 1868 weitgehend zerstört...
    Der Berg Zao ist ein komplexer Vulkan zwischen den Präfekturen Yamagata und Miyagi in der nördlich gelegenen Tohoku Region Japans. Er ist ein beliebtes Skigebiet und an seinem Fuß befindet sich der Kurort Zao Onsen.Die Vulkangruppe des Zao besteht zum Großteil aus Schichtvulkanen, aber auch aus Lavadomen, von denen...
    Der Namba Yasaka Schrein befindet sich im Bezirk Namba in der Stadt Osaka und beherbergt die Schutzgottheit des gleichnamigen Namba Viertels.Der Namba Yasaka Schrein war einst Teil eines buddhistischen Tempelkomplexes, welcher jedoch im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Die Besonderheit des Schreins ist die große Statue eines shishi. Diese Kreaturen...
    Der Udo Jingu ist ein Schrein mit einzigartigem Ausblick und befindet sich in Nichinan in der Präfektur Miyazaki auf der Insel Kyushu. Das Schreingelände zieht sich entlang der Klippen der Nichinan Küste und besticht durch die Aussicht auf den Pazifischen Ozean.Der Schrein ist Yamasachihiko, dem Vater von Kaiser Jimmu,...
    Der Nara Park (Nara-koen) befindet sich in der Stadt und gleichnamigen Präfektur Nara und ist besonders bekannt für die dort lebenden zahmen Hirsche.Der Park wurde im Jahr 1880 errichtet und auf dem mehr als 600 Hektar großen Gelände befinden sich viele von Naras bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, wie der Todaiji, der...
    Der Amano Iwato Schrein befindet sich in Takachiho in der Präfektur Miyazaki. Er ist der Sonnengöttin Amaterasu gewidmet und liegt über der Amano Iwato Schlucht mit der gleichnamigen Höhle.Der Legende nach versteckte sich die Göttin in dieser Höhle nach einem Streit mit ihrem Bruder, wodurch die ganze Welt in...
    Die Takachiho Klamm befindet sich nahe der gleichnamigen Stadt in den Bergen der Präfektur Miyazaki. Sie ist wegen ihrer Schönheit ein nationales Naturdenkmal Japans.Die Schlucht entstand durch das Einschneiden des Gokase Flusses in die dortigen Gesteinsschichten. Das vulkanische Gestein an den Seiten der Schlucht bildet säulenartige Formationen, welche teilweise...
    Der Ashi See (Ashinoko) ist ein malerischer See im Gebiet von Hakone in der Präfektur Kanagawa. Er entstand vor über 3000 Jahren, als der Vulkan Hakone ausbrach, und ist vor allem für seine Aussicht auf den Berg Fuji an klaren Tagen bekannt.Die Ufer des Ashi Sees sind größtenteils unbebaut,...
    Die Burg Odawara befindet sich in der gleichnamigen Stadt der Präfektur Kanagawa und ist eine Rekonstruktion des Originals aus dem 15. Jahrhundert.Die Burg Odawara wurde ursprünglich von Daimyo Hojo Soun errichtet, im 19. Jahrhundert jedoch von der Meji-Regierung abgerissen. 1960 wurde sie schließlich wieder aufgebaut und befindet sich heute...
    Der Tsurugaoka Hachimangu Schrein ist der wichtigste Shinto Schrein der Stadt Kamakura in der Präfektur Kanagawa.Der Schrein befindet sich im geografischen und kulturellen Zentrum der Stadt, die weitgehend um ihn herum gebaut wurde. Er ist mehr als 800 Jahre alt und Hachiman gewidmet, dem Schutzgott der Samurai.Der Tsurugaoka Hachimangu...

    Top 5 Artikel