Natur im Norden von Japan

Abseits der typischen Pfade geht es in die nördliche Region Tohoku. Hier erlebst du das "ursprüngliche" Japan mit atemberaubender Natur und vielen geschichtsträchtigen Orten. Diese Beispielreise bietet eine Mischung aus japanischer Geschichte, Natur und Kultur.

Details dieser Beispielreise

Tag 1: Willkommen in Japan!

Tag 1: Willkommen in Japan!

Nach deiner Ankunft checkst du gemütlich im Hotel ein und verbringst den restlichen Tag ganz nach deinen Wünschen - erhole dich von der Flugreise oder genieße den Rest des Tages in Tokyo

Tag 2: Samurai-Geschichte in Aizu Wakamatsu

Tag 2: Samurai-Geschichte in Aizu Wakamatsu

Heute startet deine Reise in den Norden. Die erste Etappe ist Aizu Wakamatsu, eine geschichtsträchtige Stadt und außerdem bekannt für Sake. Besuche die Burg Tsuruga, auf der die letzten Samurai im Jahre 1868 gegen die neuen Reformen Widerstand leisteten. Auch die Altstadt und die Sake Brauereien lohnen sich für einen Besuch.

Tag 3: Zeitreise in Ouchijuku

Tag 3: Zeitreise in Ouchijuku

Ein Ausflug bringt dich nach Ouchijuku, eine ehemalige Poststadt auf der Handelsroute nach Tokyo. Die historischen Gebäude lassen dich in die Feudazeit eintauchen. Zurück in Aizu folgt ein Besuch des Bukeyashiki, der ehemaligen Samurai Residenz, die einen authentischen Einblick in das Leben der Kriegerkaste bietet.

Tag 4: Heilquellen in Kaminoyama Onsen

Tag 4: Heilquellen in Kaminoyama Onsen

Die Reise geht in die kleine Stadt Kaminoyama Onsen, die für ihre heißen Quellen bekannt ist. Die nahe Burg Kaminoyama beherbergt ein Museum mit lokalen Schätzen, während im Samurai Distrikt eine der ehemaligen Residenzen besichtigt werden kann. Auf vielen Farmen kann man dort je nach Jahreszeit bei der Obsternte dabei sein.

Tag 5: Yamadera - der Tempel in den Bergen

Tag 5: Yamadera - der Tempel in den Bergen

Ein Ausflug bringt dich zum bekanntesten Tempel der Region. Der über 860 Jahre alte Komplex erstreckt sich über mehrere Ebenen weit den Berghang hinauf und bietet von dort eine spektakuläre Aussicht auf das Tal. Der magische Ort hat schon bekannte japanische Poeten inspiriert.

Tag 6: Vulkanwanderung in Zao Onsen

Tag 6: Vulkanwanderung in Zao Onsen

Zao Onsen ist ein kleiner Ort mit traditionellen Unterkünften und heißen Quellen. Eine Seilbahn führt von dort auf den Zao, den höchsten Berg der Präfektur. Hier gibt es viele Wanderpfade, beispielsweise zum mit Wasser gefüllten Okama Krater. Im Winter verwandeln sich die Bäume in die bekannten "Schneemonster".

Tag 7: Von den Bergen zum Meer – Sakata

Tag 7: Von den Bergen zum Meer – Sakata

Erhole dich von der Wanderung und genieße die Fahrt nach Sakata, vorbei an unberührten Landschaften und malerischen Dörfern. Sakata liegt direkt am Meer und es lohnt sich nach der Ankunft noch ein Ausflug zum Jūroku Rakan Iwa, einem Denkmal für Fischer, welches in das Lavagestein an der Küste gemeißelt wurde.

Tag 8: Die historische Handelsstadt Sakata

Tag 8: Die historische Handelsstadt Sakata

Sakata war während der Edo Zeit eine florierende Handelsstadt. Besuche die Honma Residenz, ehemaliger Hauptsitz der einflussreichsten Handelsfamilie der Region und das Sankyo Lagerhaus. Ein Muss ist auch das historische Somaro Teehaus, in welchem Maiko, Geisha in Ausbildung, die Gäste mit Gesang und Tanz unterhalten.

Tag 9: Die grüne Metropole Sendai

Tag 9: Die grüne Metropole Sendai

Heute geht es nach Sendai, die größte Stadt der Tohoku Region. Die vielen Gärten und Grünanlagen geben ihr den Spitznamen „Stadt der Bäume". Die Ichibancho Arkade ist eine beliebte Einkaufszeile, in der du viele Geschäfte und Restaurants findest. Die Spezialität Sendais ist gegrillte Rinderzunge, die überall in der Stadt serviert wird.

Tag 10: Auf den Spuren von Date Masamune

Tag 10: Auf den Spuren von Date Masamune

Sendai war die Heimat von Date Masamune, welcher als einer der fähigsten und bekanntesten Fürsten Japans in die Geschichte einging. Besuche das Zuihoden Mausoleum, wo Date und 20 seiner Anhänger ihre letzte Ruhe fanden. Für mehr Geschichte lohnt sich das Sendai City Museum, wo Artefakte und Besitztümer des Date-Clans ausgestellt sind. ​

Tag 11: Matsushima – Japans schönste Bucht

Tag 11: Matsushima – Japans schönste Bucht

Ein Ausflug führt dich heute an die Küste. Die Bucht von Matsushima gilt als die schönste in ganz Japan. Genieße die Aussicht bei einer Bootsfahrt und entspanne später bei einer Tasse Tee im Kanrantei Teehaus, wo die Fürstinnen früher Edeldamen und Prinzessinnen empfingen. Eine Brücke führt auf die nahe Insel Oshima.

Tag 12: UNESCO-Weltkulturerbe in Nikko

Tag 12: UNESCO-Weltkulturerbe in Nikko

Auf dem Weg zurück nach Tokyo empfiehlt sich ein Zwischenstopp in Nikko. Hier liegt der Toshogu-Schrein, das Mausoleum von Ieyasu Tokugawa, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und ein wunderschönes Ausflugsziel ist. Besuche auch den Chuzenji-See und die berühmten Kegon-Wasserfälle, bevor es abends weiter nach Tokyo geht.

Tag 13: Abschied von Tokyo

Tag 13: Abschied von Tokyo

Die Reise endet in der Hauptstadt. Nutze die Zeit bis zum Abflug, um vielleicht noch das ein oder andere Souvenir zu kaufen und dich von Japan zu verabschieden. ​

Preis ab 1.900,- € pro Person

Der Preis versteht sich pro Person in einem Doppelzimmer. Preise können sich nach Hotelverfügbarkeit und Saison ändern. Gerne erstellen wir individuelle Kostenvoranschlähge auf Basis deiner Reisedaten und Wünsche.

Route 2
Reise individualisieren


     

    Im Preis enthalten:

    • 12 Übernachtungen in 3-Sterne Hotels
    • Frühstück im Hotel
    • 14 Tage gültiger Japan Rail Pass (2. Klasse)
    • Pocket-WiFi Gerät für die Dauer der Reise
    • Reiseunterlagen (Details zu Transfers, etc.)
    • Unterstützung vor und während der Reise

    Im Preis NICHT enthalten:

    • Internationale Flüge und Inlandflüge
    • Transfers außer JR Pass
    • Verpflegung außer Frühstück
    • Eintrittsgelder und Gebühren
    • Reiseleiter*innen
    • Reiseversicherung

    Starte dein Abenteuer

    Dir gefällt diese Reise? Wir passen sie gerne an deine persönlichen Wünsche und Reisedaten an! Schicke uns eine Anfrage und wir erstellen für dich deine Traumreise nach Japan - so wie du sie haben willst.

    Weitere Japanreisen

    Beispielreise die goldene Route

    Die Goldene Route

    Eine Reise für alle, die einen ersten Einblick in Japan erhalten wollen.

    Beispielreise: Klassische Höhepunkte in Japan

    Klassische Höhepunkte

    Entdecke die Vielfalt Japans mit einer Reise voller Städte und Kultur.

    Beispielreise Okinawa im Süden

    Okinawa im Süden

    Entspanne an Stränden auf Japans südlichem Inselparadies Okinawa.

    Beliebte Sehenswürdigkeiten auf dieser Reiseroute

    Ouchijuku

    Ouchijuku ist ein Dorf und Freilichtmuseum im historischen Stil nahe der Stadt Aizuwakamatsu in der Präfektur Fukushima.Ouchijuku war einst eine kleine Poststation in der...

    Matsushima

    Matsushima ist eine Bucht im Nordosten der Stadt Sendai in der Präfektur Miyagi und ihr Anblick zählt zu den drei schönsten Aussichten Japans.In der...

    Burg Tsuruga

    Die Burg Tsuruga befindet sich im Zentrum der Stadt Aizuwakamatsu in der Präfektur Fukushima. Sie war eine der letzten Festungen im Boshin-Krieg, in welcher...