HomeJapan erlebenÜbernachtenRyugon Ryokan in Muikamachi

    Ein wunderschönes klassisches Ryokan

    Ryugon Ryokan in Muikamachi

    Das Ryugon ist ein absolut klassisches Ryokan in der Präfektur Niigata, welches dich schon beim Durchschreiten des Eingangstores in eine andere Zeit versetzt.

    Der älteste Teil des Gebäudekomplexes ist mehr als 250 Jahre alt und war einst ein kleines Farmhaus, an das im Laufe der Jahre immer mehr Gebäude angebaut wurden.

    Willkommen im Ryokan Ryugon

    Im Hof gibt es eine kleine Feuerstelle, neben der Steinstufen zur Eingangshalle führen. Das dunkle Holz und die großen Papierlaternen sorgen für eine heimelige und gleichzeitig sehr traditionelle Atmosphäre. Begrüßt wird man von einer im eleganten Kimono gekleideten Dame, welche Gäste zunächst zu einem Tatami-Raum begleitet – ebenfalls stilecht mit Feuerstelle. Dort serviert sie Tee und einen kleinen Snack, sodass man sich spätestens jetzt wie ein ganz besonders geschätzter Gast fühlt.

    Das Ryugon Ryokan mit den Bergen von Mukaimachi im Hintergrund.
    Das Ryugon Ryokan mit den Bergen von Muikamachi im Hintergrund. Foto: Rufus Starbuck

    Auch der Weg zu den Zimmern ist beeindruckend und führt durch lange mit Holz verkleidete Gänge. Immer wieder kann man von den Korridoren aus nach Draußen sehen und entweder den gepflegten japanischen Garten mit kleinen Teichen oder die Berge in der Ferne sehen,

    Große Zimmer im klassischen Stil eines Ryokan

    Die Zimmer selbst sind schon fast verschwenderisch groß, gerade wenn man die winzigen Hotelzimmer aus Metropolen wie Tokyo kennt. Manche Zimmer besitzen sogar einen traditionellen kotatsu Tisch, welcher beheizt werden kann und damit für wohlige Wärme sorgt. Eine separate Sitzecke bietet den Blick in den Garten und man hat tatsächlich ein wenig das Gefühl, ein Fürst oder eine Fürstin aus vergangenen Zeiten zu sein. Die Futons sind weich und angenehm und ein tiefer Schlaf ist garantiert!

    Der Aufenthaltsbereich des Ryugon Ryokan.
    Der Aufenthaltsbereich des Ryugon Ryokan. Foto: Rufus Starbuck

    Onsen Quellen im Ryokan Ryugon

    Wie nicht anders zu erwarten war auch der Onsen erstklassig. Die heißen Quellen (indoor und outdoor) sind genauso schön wie der Rest der Anlage und laden zum gemütlichen Entspannen ein. Mehr über japanische Onsen findest du hier.

    Abendessen in Ryokan sind ja ohnehin fast immer ein Erlebnis und auch hier enttäuscht das Ryugon Ryokan nicht: Eine nicht enden wollende Anzahl von Gängen – jeder für sich ein kleines Kunstwerk – bietet das Beste aus der regionalen Küche Niigatas.

    Für alle, die Ryokan lieben und eine Nacht in einer ganz besonderen Unterkunft dieser Art verbringen, ist das Ryugon zweifelsohne ein einmaliges Erlebnis. Mehr Informationen findest du auf der offiziellen Website.

    Beliebte Artikel