HomeJapan erlebenÜbernachtenKiya Ryokan in Ehime

    Eine exklusive Unterkunft in einem Gasthaus in Uwajima

    Kiya Ryokan in Ehime

    Wer die südliche japanische Präfektur Ehime besucht und eine geschichtsträchtige Unterkunft sucht, der findet sie im Kiya Ryokan.

    Uwajima ist eine Kleinstadt im Süden von Ehime, gegenüber dem wunderschönen Uwakai-Meer mit seiner Küstenlinie. Hier werden Perlen gezüchtet, die vor allem in früheren Zeiten viel zum Reichtum der Stadt beigetragen haben. Trotz seiner kompakten Größe war Uwajima bis vor Kurzem eine pulsierende Stadt, bekannt als ein Zentrum für Gelehrte. Heute ist Uwajima eher eine ruhige Küstenstadt, die auf der Suche nach Wegen ist, sich eine Zukunft auf der Grundlage ihres historischen Erbes zu gestalten.

    Der Eingangsbereich des Kiyo Ryokan.
    Der Eingangsbereich des Kiyo Ryokan. Foto: Kiyo Ryokan

    Bedeutende Gäste im Kiya Ryokan

    Als Teil dieses Erbes war der Kiya Ryokan (木屋旅館) einst eines der wichtigsten japanischen Gasthäuser in Uwajima. Er wurde 1911 eröffnet und beherbergte Politiker wie den Staatsmann Shinpei Goto, Japans ersten Pfadfinderführer, und Premierminister Tsuyoshi Inukai, welcher bei der Meuterei der Armee am 15. Mai 1932 ermordet wurde. Ein weiterer Gast war der Schriftsteller Ryotaro Shiba, der den Roman „Saka no Ue no Kumo“ schrieb, ein Roman, der als Grundlage für die Wiederbelebung des Tourismus im nahe gelegenen Matsuyama diente.

    Das Innere des Kiyo Ryokan besticht mit klaren Linien.
    Das Innere des Kiyo Ryokan besticht mit klaren Linien. Foto: Kiyo Ryokan

    Historische Architektur neu interpretiert

    Es handelt sich bei diesem Ryokan um ein langes, zweistöckiges Holzgebäude im Stil einer traditionellen Hatago Unterkunft, in denen seit der Edo-Zeit Reisende an Poststationen entlang der japanischen Nationalstraßen untergebracht wurden. Schwarz-Weiß-Fotos aus dem frühen 20. Jahrhundert zeigen Kiya als einen stilvollen Ort mit repräsentativen Fahrzeugen, die vor der Unterkunft halten.

    Nach einiger Zeit schloss Kiya jedoch 1995 mit viel Bedauern. Einige Jahre lang unangetastet, wurde der Ryokan im Frühjahr 2012 mit einer kompletten Neugestaltung durch die renommierte Architektin Yuko Nakayama wieder zum Leben erweckt. Damit begann die Geschichte des neuen Kiya Ryokan.

    Das Bad vereint Tradition und Moderne.
    Das Bad vereint Tradition und Moderne. Foto: Kiyo Ryokan

    Ästhetik und Eleganz als Konzept im Kiya Roykan

    Das Konzept bestand darin, einen eleganten Ort der ästhetischen Inspiration zu schaffen. Das verstaubte Inventar des Ryokan aus der Mitte des Jahrhunderts wurde entfernt, um die wunderbar ausgewogenen Linien der Grundstruktur wie ein räumliches Mondrian-Gitter aussehen zu lassen. Dieser Effekt wurde durch die Verwendung von transparenten Bodenabschnitten verstärkt, wodurch den Gästen sowohl von oben als auch von unten beeindruckende Perspektiven geboten werden.

    Natürlich darf auch ein japanischer Garten nicht fehlen.
    Natürlich darf auch ein japanischer Garten nicht fehlen. Foto: Kiyo Ryokan

    Eine exklusive mietbare Unterkunft

    Trotz seines bleibenden Namens ist Kiya nun eine exklusive Mietunterkunft und nicht mehr nur ein Ryokan an sich. Besuchergruppen von zwei bis acht Personen können dieses faszinierende Gebäude ganz für sich allein buchen und die besonderen Akzente überall sorgen für Abwechslung. Selbstverständlich ist ein Abendessen in Uwajima eine Option, aber wenn man lieber in der eigenen Unterkunft essen möchte, können verschiedene Mahlzeiten geliefert werden.

    Die traditionelle Fassade der Unterkunft.
    Die traditionelle Fassade der Unterkunft. Foto: Kiyo Ryokan

    Umliegende Sehenswürdigkeiten und Feste

    Von seiner kleinen Burg aus der Edo-Zeit bis hin zu seinem Fruchtbarkeitsschrein mit einem einzigartigen Museum für Erotik bietet Uwajima vieles, was man sich ansehen kann. Das ganze Jahr über finden auch verschiedene Veranstaltungen und Festivals statt, darunter das Stier-Sumo und das spektakuläre Ushioni-Stierdämonenfest. Kiya Ryokan ist ein idealer Ort, um im Rahmen einer Reise zwischen Uwajima und Matsuyama zu übernachten, mit Zwischenstopps in den malerischen Orten Uwa, Ozu und Uchiko.

    Mehr zum Kiya Ryokan findest du auf der Website.

    Erfahre mehr über die Top Attraktionen der Präfektur Ehime.

    Beliebte Artikel