HomeJapan erlebenNaturHerbstlaub im Todoroki Tal

    Eine Oase in der Großstadt

    Herbstlaub im Todoroki Tal

    Mitten in Tokyo findet man im Todoroki Tal den perfekten Ort, um in Ruhe die Natur und gerade im Dezember die herbstliche Stimmung zu genießen.

    Das Herbstlaub ist in Japan ein fast ebenso großes Ereignis, wie die Kirschblüte, und oftmals pilgern die Menschen in Scharen zu Parks und Gärten, in denen man die gefärbten Blätter besonders gut bestaunen kann.

    Herbstlaub in Japan

    Dementsprechend groß ist der Andrang an den beliebten Foto-Spots, wie beispielsweise der Rikugien Park oder der Showa Kinen Park, von denen man sagt, das Herbstlaub sei hier besonders beeindruckend.

    Spiel von Licht und Schatten im Todoroki Tal.
    Spiel von Licht und Schatten im Todoroki Tal. Foto: Nicole Kirchmeyr

    Allerdings befindet sich in Tokyo noch ein weiterer wundervoller Ort, um hier ganz in Ruhe die Natur zu genießen und dabei ein paar herrliche Eindrücke einzufangen. Bei einem Spaziergang durch das Tal bieten sich unzählige Fotomotive – und das mit etwas Glück ohne die sonst zum Herbstlaub üblichen Menschenmassen.

    Eine Oase in der Großstadt – das Todoroki Tal

    Das sogenannte Todoroki Tal befindet sich in Tokyos Setagaya Bezirk und ist entsprechend gut zu erreichen. An Wochentagen findet man hier vormittags kaum Menschen und kann somit ganz in die Natur eintauchen. Wer hier auf dem wundervollen Wanderpfad spazieren geht, kann dabei schnell vergessen, dass man sich noch mitten in Tokyo befindet.

    Die Gegend bietet eine besondere Atmosphäre.
    Die Gegend bietet eine besondere Atmosphäre. Foto: Nicole Kirchmeyr

    Am Ende des Tals befindet sich der Todoroki Keikoku Park, welcher bei einem Besuch des Tals ebenfalls Pflicht sein sollte. Auch der Todoroki Fudo Tempel befindet sich hier und bietet eine besondere Atmosphäre, gerade dann, wenn nur wenige Besucher*innen dort sind. Ein Abstecher in das dortige Teehaus mit Matcha Grüntee und Süßigkeiten runden den Besuch ab.

    Wer die Möglichkeit hat, sollte an einem sonnigen Wochentag im Dezember unbedingt hierherkommen und die einmalige Atmosphäre genießen. Das Tal ist rund um die Uhr geöffnet, allerdings sollte man unbedingt herkommen, solange es noch hell ist. Der Eintritt zum Tal ist kostenlos und man kann hier bequem einige Stunden verbringen und gerade im Herbst die herrliche Landschaft genießen.

    Matcha Grüntee im dortigen Teehaus.
    Matcha Grüntee im dortigen Teehaus. Foto: Nicole Kirchmeyr

    Wer weitere Erholungsorte in Tokyo sucht, die noch eher unbekannt und damit auch meist weniger stark besucht sind, der findet mit dem Kiyosumi Garten ebenfalls ein wundervolles Ausflugsziel – sowohl im Herbst als auch zu jeder anderen Jahreszeit.

     

    Beliebte Artikel