HomeJapan erlebenNatur5 Orte im Frühling in Saitama

    Blumen und Blüten in Japan

    5 Orte im Frühling in Saitama

    An diesen 5 Orten in der Präfektur Saitama kann man den Frühling in Japan genießen und die vielfältige bunte Blütenpracht bestaunen.

    Saitama ist mit der guten Anbindung und der Nähe zu Tokyo ein beliebtes Ausflugsziel und bietet ganzjährig viele Attraktionen wie beispielsweise die wunderschöne Altstadt in Kawagoe oder den Mitsumine Schrein mit seinen außergewöhnlichen Verzierungen. Daneben bietet die Präfektur vor allem im Frühling einige besondere Orte, um dort einem der liebsten Hobbys der Japaner*innen nachzugehen: dem Betrachten von Blumen, Hanami.

    Im Folgenden finden sich 5 Orte in Saitama, an denen man die Blütenpracht im Frühling besonders schön erleben kann:

    Mohnblumen in Konosu

    Mohnblumen in Konosu.
    Mohnblumen in Konosu. Foto: 京浜にけ / CC BY-SA 3.0

    Die Stadt Konosu wird auch gerne die „Blumenstadt“ genannt – und das aus gutem Grund. In diesem Teil von Saitama befinden sich einige der größten Mohnfelder in Japan: Mit einer Fläche von mehr als 12 Hektar verwandelt sich die Gegend im Frühling in ein Blütenmeer. Die mehr als 10 Millionen Mohnblumen ziehen viele Menschen in die Gegend, um hier gemütlich spazieren zu gehen und ein paar wunderschöne Fotos zu machen.

    Hitsujiyama Park

    Der Hitsujiyama Park während des Shibazakura Festivals
    Der Hitsujiyama Park während des Shibazakura Festivals (Foto: Tristan Scholze / JT)

    Der Hitsujiyama Park liegt am Fuße des Berges Buko und ist eines der bekanntesten Touristenziele der Präfektur Saitama. Das Highlight des Parks ist dabei der Pink Moss Hill, an dem sich auf 17.600 Quadratmetern über 400.000 Pflanzen in neun verschiedenen Sorten der Shibazakura (auch Flammenblumen oder Phlox genannt) befinden. Von Mitte April bis Anfang Mai stehen die Blumen in der Regel in voller Blüte und es findet das sogenannte Shibazakura Fest dort statt und zieht tausende Menschen an, die die pink und rosa gefärbten Blüten bestaunen und sich an kleinen Ständen Essen und Getränke holen können.

    Blauregen im Tokaen Garten

    Der Blauregen bildet hier Tunnel, unter denen man hindurchgehen kann.
    Der Blauregen bildet hier Tunnel, unter denen man hindurchgehen kann. Foto: TANAKA Juuyoh (田中十洋) / CC BY 2.0

    Der Tokaen Garten befindet sich in der Stadt Kusakabe und bietet jeden Frühling ein außergewöhnliches Erlebnis. Der dortige Blauregen ist angeblich mehr als 1200 Jahre alt und soll von Kobo Daishi gepflanzt worden sein, dem Begründer des Shingon Buddhismus in Japan. Denn einst stand hier ein buddhistischer Tempel, heute dagegen bietet der Garten Besucher*innen einen wunderschönen Ausblick auf die tausenden blau-violetten Blüten, die die über ihren Köpfen hängen und teilweise lange Tunnel formen.

    Omiya Hana-no-Oka Garten

    Frühling in Saitama: Kirschblüten und Tulpen.
    Frühling in Saitama: Kirschblüten und Tulpen. Foto: TANAKA Juuyoh (田中十洋) / CC BY 2.0

    Wer Kirschblüten und Tulpen liebt, sollte unbedingt den Omiya Hana-no-Oka Garten in Saitama besuchen. Beide blühen hier meist gleichzeitig und bieten damit eine bunte Mischung. Daneben blühen auf dem riesigen Gelände noch viele weitere Blumen, wie Hainblumen oder Flammenblumen. Auch zu anderen Jahreszeiten ist der Park einen Ausflug wert, beispielsweise findet man hier dann Sonnenblumen, Kosmeen oder Spinnenlilien. Naturliebhaber*innen und Fotograf*innen kommen hier auf jeden Fall ganz auf ihre Kosten.

    Nagatoro

    Sakura Allee in Nagatoro.
    Sakura Allee in Nagatoro. Foto: アラツク / CC BY-SA 4.0

    In der Stadt Nagatoro befinden sich mehr als 3000 Kirschbäume, was die Stadt im Frühling zu einem der 100 besten Orte zum Betrachten der Kirschblüte in ganz Japan macht. Besonders die beiden Straßen Kita Sakura Dori und Minami Sakura Dori sind dabei ein beliebtes Ziel, denn sie beide sind gesäumt von unzähligen Bäumen. Somit können Besucher*innen durch einen Tunnel aus Sakura wandern. Wer sich in der Stadt befindet, sollte die Gelegenheit nutzen, und die Nagatoro Schlucht besuchen, die zu einem der schönsten Orte in Saitama gehört.

    Weitere spannende Sehenswürdigkeiten und Reiseziele der Präfektur finden sich in dieser Zusammenfassung der Top 10 Attraktionen in Saitama.

     

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige