HomeJapan erlebenNatur5 Orte im Frühling in Hyogo

    Blumen und Blüten in Japan

    5 Orte im Frühling in Hyogo

    An diesen 5 Orten in der Präfektur Hyogo kann man den Frühling in Japan genießen und die vielfältige bunte Blütenpracht bestaunen.

    Auch wenn Hyogo nicht zu den bekanntesten aller japanischen Präfekturen zählt, ist sie ein fester Bestandteil bei vielen Highlightreisen, da sie mit der bekannten Stadt Kobe und der wunderschönen Burg Himeji ein paar absolute Höhepunkte in Japan beinhaltet. Dass sich die Gegend gerade im Frühling für eine Reise lohnt, zeigen die folgenden 5 Orte, die man dabei unbedingt besuchen sollte:

    Hanasajiki Park auf Awaji

    Blumenmeer im Hanasajiki Park.
    Blumenmeer im Hanasajiki Park. Foto: Cathy Cawood

    Die Insel Awaji ist ein wunderschönes Reiseziel und eignet sich hervorragend beispielsweise für einen Tagesausflug von Kobe aus. Sie bietet schöne Strände, atemberaubende Küstenlandschaften und ganz viel Natur. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist der Hanasajiki Park, eine Art botanischer Garten, der das ganze Jahr über Besucher*innen mit einer großen Artenvielfalt an Pflanzen begeistert. Das Highlight im Frühling sind vor allem die Nanohana, so nennt man in Japan die Rapsblüte, die die Umgebung in ein gelb leuchtendes Blumenmeer verwandelt. Daneben finden sich hier auch Mohnblumenfelder und viele weitere Blumen.

    Akashi Kaikyo National Government Park

    Blumenmeer auf Awaji.
    Blumenmeer auf Awaji. Foto: 663highland / CC BY-SA 3.0

    Ebenfalls auf der Insel Awaji befindet sich der Akashi Kaikyo National Government Park und er ist sogar nur einen kurzen Ausflug vom Hanasajiki Park entfernt. Damit kann man sich bei einem Besuch ganz leicht beide Destinationen an einem Tag auf die Liste setzen und somit in ein wahres Paradies aus Blumen eintauchen. Auf dem groß angelegten Areal findet man im Frühling verschiedene aufwändig angelegte Blumenbeete mit unterschiedlichen Arten – von Tulpen über Hainblumen bis hin zu den typischen Kirschbäumen findet sich hier eine große Vielfalt, sodass man leicht ein paar Stunden hier verbringen und ausgiebig fotografieren kann.

    Shukugawa Park

    Kirschblüten im Shukugawa Park.
    Kirschblüten im Shukugawa Park. Foto: annintofu / CC BY-NC-ND 2.0

    Mit mehr als 1500 Kirschbäumen, die sich am gleichnamigen Fluss entlangziehen, bietet der Shukugawa Park ein Paradies für alle Kirschblüten-Fans und reiht sich damit in die Liste der 100 besten Sakura-Spots in ganz Japan ein. Üblicherweise erreichen die Bäume Ende März bis Anfang April den Höhepunkt der Blüte und tauchen die Gegend in ein Meer aus rosa Blüten. Das Beste daran: die Schönheit der Sakura kann hier sogar gratis erlebt werden, da der Park keinen Eintritt kostet.

    Blumencenter Hyogo

    Das Blumencenter in Hyogo bietet eine große Vielfalt.
    Das Blumencenter in Hyogo bietet eine große Vielfalt. Foto: Masahiko OHKUBO / CC BY 2.0

    Das Blumencenter der Präfektur Hyogo wird als eines der besten in Japan angesehen und bietet jedes Jahr im Frühling eine unglaubliche Vielfalt an Blumen. Es befindet sich in der Stadt Kasai und lässt vermutlich das Herz aller Blumenliebhaber*innen höher schlagen. Auf dem riesigen Gelände finden sich neben den obligatorischen Kirschblüten auch Blauregen, Lavendel, Magnolien, Mohn und Tulpen, sodass hier für fast jeden Geschmack die passende Blumensorte dabei ist.

    Burg Himeji im Frühling

    Burg Himeji im Frühling.
    Burg Himeji im Frühling. Foto: cotaros70s / CC BY-ND 2.0

    Die Liste wird von dem wohl bekanntesten Reiseziel in ganz Hyogo abgeschlossen – der Burg Himeji. Die große weiße Burganlage gilt als die schönste Burg Japans und ist dazu noch eine der nur 12 Burgen in ganz Japan, die seit der Edo Zeit im Original vorhanden sind. Damit ist sie ein Nationalschatz Japans und ein Ort außergewöhnlicher Schönheit. Sie ist das ganze Jahr über ein Höhepunkt der gleichnamigen Stadt und auf jeder Japanreise, bietet aber insbesondere im Frühling ein unvergessliches Reiseziel. Denn dann blühen die mehr als 2000 Kirschbäume auf dem Gelände und tauchen die Umgebung in eine unverwechselbare Atmosphäre. Die Burg Himeji mit den umgebenen Kirschblüten ist eines der beliebtesten Fotomotive in Japan und begeistert jedes Jahr tausende von Besucher*innen.

    Wer gerne noch mehr über die Sehenswürdigkeiten der Präfektur erfahren möchte, kann in diesen Top 10 Attraktionen in Hyogo vielleicht noch ein paar weitere spannende Reiseziele entdecken.

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige