HomeJapan erlebenEssen & Trinken10 einzigartige Starbucks in Japan

    10 einzigartige Starbucks in Japan

    Starbucks Filialen in Japan bestechen oft durch ein ganz besonderes Design.

    Seit der Eröffnung der ersten Filiale 1996 in Ginza (Tokyo) erfreut sich der amerikanische Kaffee-Gigant wachsender Beliebtheit und hat mittlerweile weit über 1,000 Filialen in ganz Japan. Während die Kette in Japan vor allem für ihre saisonalen Getränke und Artikel – wie beispielsweise Tumbler mit Kirschblütenmotiven und geschmacklich passende „Sakura Frappucinos“ – bekannt ist, hebt sie sich auch durch ein paar besonders gestaltete Filialen hervor.

    Die meisten Filialen haben natürlich das gewohnte Franchise-Design und sehen aus, wie man sich einen typischen Starbucks vorstellt. Umso mehr stechen einem die außergewöhnlichen Geschäfte ins Auge, die sich an lokaler japanischer Tradition orientieren.

    Hier sind unsere Top 10 „Sutaba“ Filialen, welche auf jeden Fall einen Besuch wert sind:

    1. Starbucks Dazaifu Tenmangu Omotesando,

    Die Starbucks Filiale in Dazaifu besticht durch ihre außergewöhnliche Fassade. Foto von Fabienne Machner
    Die Filiale in Dazaifu besticht durch ihre außergewöhnliche Fassade.

    Die vom weltweit bekannten Architekten Kengo Kuma entworfene Filiale befindet sich an der Hauptstraße, welche zum berühmten Dazaifu Tenmangu Schrein in Fukuoka führt. Die Architektur ist beeindruckend und beinhaltet mehr als 2.000 Holzstreben, welche miteinander in einem Gitter verwoben sind. Hierfür wurde die traditionelle kigumi Technik verwendet, bei welcher die einzelnen Stäbe zusammengesteckt werden.

    Öffnungszeiten: 08:00–20:00

    Adresse: 3-2-43 Saifu, Dazaifu, Fukuoka 818-0117 

    2. Starbucks Kitano Ijinkan

    Der Kitano Ijinkan Starbucks ist definitiv ein Hingucker. Foto von Manish Prabhune
    Die Kitano Ijinkan Filiale ist definitiv ein Hingucker.

    Das Gebäude im westlichen Stil befindet sich im Kitano Distrikt in Kobe und ist als materielles Kulturgut registriert. Es wurde 1907 als „Kitano Monogatari-kan“ für einen Amerikaner namens MJ Shay erbaut. Beim Erdbeben 1995 wurde die Umgebung stark beschädigt, die Gebäudestruktur selbst jedoch konnte erhalten werden und wurde 2001 an ihren heutigen Standort versetzt, wo sie 2009 zu einer Filiale der beliebten Kette gemacht wurde.

    Öffnungszeiten: 08:00–22:00

    Adresse: Kitano Monogatarikan, 3-1-31 Kitano-cho, Chuo-ku, Kobe, Hyogo 650-0002 

    3. Starbucks in Kawagoe

    Edo-Flair im Starbucks in Kawagoe. Foto von Jianne Soriano
    Edo-Flair im Starbucks in Kawagoe.

    Die 2018 geöffnete Filiale in der Kanetsuki Dori Straße befindet sich nur unweit von Kawagoes Wahrzeichen – dem Toki no Kane Glockenturm. Wie die meisten Geschäfte in Kawagoe fügt sich dieser Shop perfekt in das umliegende Stadtbild ein, welches an die Edo-Epoche erinnert und auch deswegen Koedo—kleines Edo— genannt wird. Das Interieur ist ebenfalls eine Hommage an das Kurazukuri Erbe der Region, welches die traditionellen Gebäude charakterisiert.

    Öffnungszeiten: 08:00–20:00

    Adresse: 15-18 Saiwaicho, Kawagoe, Saitama 350-0063 

    4. Starbucks Hirosaki, Aomori

    Die Starbucks Filiale in Hirosaki. Foto von Tom Roseveare
    Die Filiale in Hirosaki.

    Die Filiale in Aomori liegt ebenfalls in einem Gebäude, welches 2003 zum materiellen Kulturgut erklärt wurde und sich unweit des Hirosaki Parks befindet. Ursprünglich im Jahre 1918 als offizielle Residenz eines Kommandanten als Daihachi Dancho Kansha erbaut, wurde dieses Gebäude mit Retro-Flair umgesiedelt und 2015 zu einem Café umgebaut. Gemäß der Tradition, einige Geschäfte im Stil der lokalen Kultur zu gestalten, findet man hier viele ursprüngliche Elemente, wie beispielsweise die Türen – gleichzeitig wurden auch Inspirationen aus der näheren Umgebung aufgenommen, seien es die Tsugaru Kogin-zashi Stickereien auf den Sesseln und Sofas oder die Lampenschirme im Bunaco-Stil, welche aus Buchenholz aus Tsugarus Shirakami Sanchi Wäldern stammt.

    Öffnungszeiten: 07:00–21:00

    Adresse: 1-1 Kamishiroganecho, Hirosaki, Aomori 036-8207 

    5. Starbucks Izumo Taisha, Shimane

    Starbucks Izumo Taisha in Shimane. Foto von Y. Kato
    Die Filiale beim Izumo Taisha in Shimane.

    An der südlichen Spitze des Izumo Taisha Schreins befindet sich direkt gegenüber von dessen Eingang eine weitere besondere Filiale. Dieser besitzt eine beeindruckende Holzgitter-Fassade, welche die Fenster des 1. Stockes ziert und an ein traditionelles Teehaus erinnert. Die Einrichtung beinhaltet zudem viele Elemente aus dem Shintoismus, wie beispielsweise Holztische in Form von traditionellen magatama Perlen, die Lampen sind im Stil von Schrein-shimenawa Seilen aus gewobenem Reisstroh gefertigt und das Satteldach.

    Öffnungszeiten: 08:30–18:30

    Adresse: 841 Taishacho Kizukiminami, Izumo, Shimane 699-0711

    6. Starbucks Kyoto Sanjo Ohashi

    Die Holzterrasse dieser Starbucks Filiale in Kyoto bietet Abkühlung und Blick auf den Kamo Fluss. Foto von Chris Gladis
    Die Holzterrasse bietet Abkühlung und Blick auf den Kamo Fluss.

    Kyoto besitzt gleich zwei besondere Filialen, von denen eine im Viertel Sanjo liegt und deren Terrasse direkt über dem Kamo Fluss liegt. Diese traditionelle Konstruktion wird Noryo yuka genannt, was wörtlich soviel wie „kühlender Boden“ heißt und dank der vom Fluss kommenden Brise dafür sorgt, dass die Besucher sich an heißen Tagen ein wenig abkühlen können. Die Terrasse ist in den wärmeren Monaten geöffnet:

    Mai & September: 11:30–22:00 Uhr, Juni/Juli/August: 16:00–22:00 Uhr

    Öffnungszeiten: 08:00–23:00

    Adresse: 113 Nakajimacho, Sanjo-Kawaramachi-Higashiiru, Nakagyo-ku, Kyoto 604-8004 

    7. Starbucks Kamakura Onarimachi

    Diese Starbucks Filiale bietet einen schönen Außenbereich. Foto von Larry Knipfing
    Diese Filiale bietet einen schönen Außenbereich.

    Nur wenige Minuten vom Bahnhof Kamakura entfernt und in einer Künstlergegend befindet sich diese Filiale im ehemaligen Wohnhaus des Manga-Künstlers Ryuichi Yokoyama – einige seiner Werke sind dort ausgestellt. Das Design dieser Filiale wird von Holz und Glas dominiert, während es mit seinen hohen Decken eine offene und weite Atmosphäre kreiert. Außerdem können Gäste hier auf den Tatami-Matten der Veranda entspannen. Direkt daneben befindet sich ein Pool – eine Erinnerung an den ehemaligen Bewohner des Hauses.

    Öffnungszeiten: 08:00–21:00

    Adresse: 15-11 Onarimachi, Kamakura, Kanagawa 248-0012  

    8. Starbucks Toyama Kansui Park

    Von diesem Starbucks hat man einen Blick auf den Fugan Kanal. Foto von Richie Chan / Shutterstock.com
    Von hier hat man einen Blick auf den Fugan Kanal.

    Diese einzigartige Filiale befindet sich im Kansui Park in Toyama und bietet einen großartigen Ausblick auf den Fugan Kanal und die nahe Tenmon-Kyo Brücke. Die riesige Glasfassade brachte ihr den „2008 Store Design Award“ und gleichzeitig den Ruf ein, eine der schönsten Starbucks Filialen der Welt zu sein. Sie bietet sich perfekt für eine kurze Pause für Parkbesucher an und ist nur 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof Toyama entfernt.

    Öffnungszeiten: 08:00–22:30

    Adresse: Kansui Park, 5 Toyama Fugan Canal, Minatoirifunecho, Toyama 930-0805 

    9. Starbucks Coffee Kyoto Ninenzaka Yasaka Chaya

    Eine außergewöhnliche Starbucks Filiale in Kyoto Ninenzaka. Foto von Starbucks
    Eine außergewöhnliche Filiale in Kyoto Ninenzaka.

    In Kyotos historischem Bezirk Ninenzaka im Osten der Stadt hat 2017 diese traditionell aussehende Filiale eröffnet. Sie befindet sich in einem mehr als 100 Jahre alten typischen japanischen Wohnhaus und ist der weltweit erste Starbucks, in welchem die Gäste auf Tatami Matten sitzen können. Der Eingang wird von einem blauen noren Vorhang beherrscht, wie man es von traditionellen Restaurants und Geschäften kennt und der originale daibei Zaun ist der einzige noch erhaltene in dieser Straße. Das Erdgeschoss bietet neben dem Bestell-Counter auch einen Innenhof mit einem typisch japanischem Garten, während der 1. Stock den Gästen mit verschiedenen Tatami Räumen einen Ort zum Entspannen bietet.

    Öffnungszeiten: 08:00–20:00

    Adresse: 349 Banchi, Masuya-cho, Shimogawara, Higashi-iru, Kodaiji Minamimon-dori, Higashiyama-ku, Kyoto 605-0826 

    10. Starbucks Shibuya Scramble Crossing

    Der Starbucks an der berühmten Kreuzung in Shibuya. Foto von Anne Lauenroth
    Kaffee mit Blick auf die berühmte Kreuzung in Shibuya.

    Diese Filiale erscheint neben den vorherigen vielleicht etwas schlichter, aber man kann nicht leugnen, dass sie Shibuya-Neulinge fast magisch anzieht und durch die großen Fenster einen großartigen Blick auf die berühmte Shibuya Kreuzung bietet. Viele Passanten nutzen sie für eine Pause, um bei einem Kaffee das lebhafte Treiben unter Shibuyas Neonreklamen zu beobachten.

    Öffnungszeiten: 06:30–28:00

    Adresse: QFRONT, 21-6 Ugagawacho, Shibuya, Tokyo, 150-0042 

    Mehr Informationen zum Franchise und den Filialen findet ihr auf der offiziellen Website.

    Welches ist deine Lieblingsfiliale? Verdienen es neuere Filialen wie beispielsweise die 2019 eröffnete weltgrößte Starbucks Reserve™ Rösterei in Naka-Meguro, Teil dieser Liste zu sein? Eine weitere wundervolle Filiale findet ihr übrigens in Kagoshima.

    Beliebte Artikel