HomeJapan erlebenEssen & TrinkenVegeto LIKO – Veganes Café & Restaurant

    Bei Einheimischen und Reisenden gleichermaßen beliebt

    Vegeto LIKO – Veganes Café & Restaurant

    Das vegane Restaurant Vegeto LIKO in Sendai bietet freundlichen Service, eine entspannte Atmosphäre und äußerst hochwertige, köstliche Essens-Kreationen.

    Dieses vegane Lokal liegt in einer ruhigen Seitenstraße gegenüber der Iroha Yokocho Straße und direkt gegenüber dem Eingang des Nonaka Schreins. Die Anzahl der vegetarischen und veganen Optionen in Sendai, Miyagi Präfektur, ist immer noch recht begrenzt, was auch ein Grund dafür ist, dass die komplett vegane Speisekarte im Vegeto LIKO sowohl bei Einheimischen als auch bei Reisenden so beliebt geworden ist.

    Vegan und lecker

    Nachdem man eine schmale Treppe in den zweiten Stock hinaufgestiegen ist, gelangt man durch einige Türen in ein entspanntes Restaurant mit Café-ähnlichem Interieur. Gedeckte Farben mit einfachen Dekorationen und Kunstwerken entspannen die Augen, während man auf die Bestellung wartet. Nichts ist laut oder störend. Das gesamte Restaurant bietet Platz für etwa ein Dutzend Personen, sodass es zu Stoßzeiten auch recht schnell sehr voll werden kann. Somit bietet sich ein spätes Mittagessen um 13 Uhr oder 13:30 Uhr an, da man dann die Stoßzeiten umgeht. Man will ja schließlich sein leckeres Essen in Ruhe genießen.

    Das Vegeto LIKO ist ein großartiger Ort zum Entspannen, und man sollte mindestens 45 Minuten einplanen, um hier voll auf seine Kosten zu kommen. Insbesondere in der besonders stressigen Zeit heutzutage, bietet es sich an, sich zugleich gesund zu ernähren und sich zudem die Zeit zu nehmen, eine authentische Mahlzeit in Ruhe zu genießen. So wird es garantiert ein Fest für alle Sinne.

    Alles auf der Speisekarte ist vegan und damit ohne tierische Produkte zubereitet. Das heißt, es gibt kein Fleisch, keine Milchprodukte und keine Eier, die verwendet werden. Außerdem sind die meisten Zutaten, wenn möglich, aus biologischem Anbau. Die Vielfalt der Zutaten ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass die Gerichte jeden Tag frisch zubereitet werden.

    Organischer Apfelsaft und Miso-Suppe
    Organischer Apfelsaft und Miso-Suppe (Foto: Justin Velgus, JT)

    Die Speisekarte ist einfach gehalten und bietet einige wenige Gerichte zum Mittagessen an: So gibt es beispielsweise einen „Gluten-freien Burrito“ (¥1.300 = ca. 9,75 Euro), einen „Power Salat“ (¥1.150 = ca. 8,65 Euro), „Lunch Mini Sweets“ (¥385 = ca. 2,88 Euro), und die Empfehlung: „Täglicher Mittagsteller“ (¥1.650 = ca. 12,40 Euro). Das Tagesgericht wechselt ständig, weshalb man immer wieder neue schmackhafte Zutaten probieren kann.

    Ein Beispiel wäre ein Teller mit gegrilltem und rohem Gemüse, braunem Bio-Reis, Süßkartoffelpüree und gebratenem Blumenkohl oder Lotoswurzel. Dazu wird eine hausgemachte Tomaten-Käse-Süße serviert, wobei der „Käse“ aus Nüssen und anderen veganen Zutaten besteht. Zudem gibt es noch eine köstliche Miso-Suppe und ein Bio-Getränk (z.B. Apfelsaft), das mit einem Papierstrohhalm serviert wird.

    Gesund genießen

    Die Mahlzeiten von Vegeto LIKO sind reich an Nährstoffen, was das gesamte Angebot äußerst gesund macht. Zudem bieten die Gerichte einen Geschmack, der Fleisch, Käse, cremige Milch usw. nachahmt, um selbst die wählerischsten Fleischfresser zufriedenzustellen. Die Portionen sind zudem üppig, sodass man garantiert nicht hungrig nach Hause geht. Zwar sind die Gerichte hier etwas teurer als in anderen Restaurants, doch dies spiegelt sich in der Qualität der Zutaten und der Zubereitung wider.

    Ein tolles Logo
    Ein tolles Logo (Foto: Justin Velgus, JT)

    Zudem werden alle Gerichte erst nach der Bestellung zubereitet, um die größte Frische zu gewährleisten. Es kann also sein, dass man bis zu 20 Minuten auf die eigene Bestellung warten muss. Alkoholische Getränke sind ebenso erhältlich. Das Mittagessen wird von 11 bis 15 Uhr serviert, wobei die letzte Bestellung um 14:30 Uhr angenommen wird. Abendessen gibt es nur auf Vorbestellung, wobei ein veganer „Omakase“-Gang für ¥4.500 (= ca. 33,75 Euro) serviert wird. Das Restaurant hat am Dienstag und am Mittwoch geschlossen.

    Das Vegeto LIKO ist nur 10 Gehminuten vom Bahnhof Sendai entfernt, oder 3 Gehminuten von der U-Bahn-Station Aobadori-Ichibancho auf der Tozai-Linie.

    Für all diejenigen, die lieber selbst kochen möchten, empfiehlt sich diese Virtuelle Tour: Vegan Japanisch Kochen.

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige