HomeJapan erlebenEssen & TrinkenUme no Hana in Hiroshima

    Traditionelle japanische Gerichte mit Tofu

    Ume no Hana in Hiroshima

    Ume no Hana (梅の花) ist ein traditionelles Restaurant im japanischen Stil im Fukuya Kaufhaus (LL-A-kan) gegenüber dem Hauptausgang der Hiroshima Station. Die hier servierte Kaiseki Ryori Küche ist etwas ganz Besonderes.

    Kaiseki Ryori ist ein mehrgängiges Menü mit frischen, saisonalen Zutaten, die wunderschön präsentiert werden. Angeblich wurde dieser Stil ursprünglich in Kombination mit der Teezeremonie kreiert, da der Schwerpunkt sowohl auf der Ästhetik als auch auf dem Geschmack liegt. Das Ume no Hana ist ein wunderbarer Ort, um einen besonderen Gast zu beeindrucken oder sich selbst eine Freude zu machen.

    Ume no Hanas Spezialität

    Das Einzigartige an diesem Restaurant in Hiroshima ist, dass fast alle der hochwertigen Gerichte mit Tofu oder einem speziellen Sojaprodukt wie beispielsweise Bohnenquark, Yuba, Dengaku oder To-Nyu-Sojamilch zubereitet werden.

    Ume no Hana Hiroshima
    Ume no Hana Shabu-Zen Menü (Foto: umenohana.co.jp)

    Die Gerichte des Menüs werden einzeln und hintereinander serviert, damit man sie in Ruhe genießen kann und einzeln wahrnehmen kann. Zur Mittagszeit kann es etwas schneller gehen, doch wenn du zu Abend essen möchtest, kann ein Gang allein schon etwa eine Stunde dauern. Das Aussehen und der Geschmack jedes Ganges ist traditionell japanisch und es wird besonders viel Wert auf die Präsentation jedes Gerichts gelegt.

    Die Qualität des Essens und der Service sind beeindruckend und obwohl das konstante Element aller Gerichte Tofu und Yuba ist, gibt es auch Fleisch und Meeresfrüchte, die je nach Saison variieren. Wer spezielle Ernährungsbedürfnisse hat, sollte dies unbedingt vorher mitteilen, allerdings kann es sein, dass hier keine Ersatzprodukte serviert werden können. Kindersets sind ebenfalls erhältlich und enthalten Reisbällchen, Fleisch und andere Gerichte, die Kinder mögen, ein Getränk und Dessert sowie ein Spielzeug.

    Einige der beliebtesten Gerichte, die mit Yuba (Haut aus gekochter Sojamilch) zubereitet werden, werden in Kombination mit gegrilltem Fleisch oder mit verschiedenen Gemüsesorten und Dip-Soßen serviert. So gibt es z.B. mit Soja gedämpftes Chawamushi (Eierpüree), ein delikat gewürztes Gericht, in dem Bohnen, Gemüse und Hähnchenfleisch eingelegt sind. In Scheiben geschnittener roher Sashimi-Fisch auf einem Bett aus geriebenem Rettich mit Shiso-Blatt passt wunderbar zu den gedämpften Tofu-Teigtaschen und marinierten Tofu-Gerichten. Auch wird Shabu Shabu angeboten, Fleisch- und Gemüsescheiben, die in einer Brühe aus Sojamilch am Tisch gekocht werden.

    Qualität und Atmosphäre

    Die Atmosphäre im Ume no Hana ist sehr entspannend und man kann hier eine schöne Zeit mit Freunden oder Familie verbringen. Am besten ist es, wenn man vorab reserviert und dabei bereits Menüs bestellt. Eine Reihe von Gerichten und Gängen sind jedoch auch für Laufkundschaft verfügbar. Die Speisekarte bietet Menüs, die zwischen ¥2.000 und ¥9.000 (etwa 15,20 bis 68,50 Euro) pro Person (ohne Getränke) liegen, sowie à la carte Gerichte ab ¥ 600 (etwa 4,60 Euro). Die Preise sind damit eher etwas höher angesetzt, dies ist aber für die Qualität und das Arrangement der Speisen durchaus gerechtfertigt und befindet sich im üblichen Rahmen für Kaiseki Küche dieser Art.

    Ume no Hana Hiroshima
    Ume no Hana Kago Bento Menü (Foto: umenohana.co.jp)

    Da sich das Ume no Hana im 11. Stock befindet, hat man einen tollen Blick auf die Stadt, vor allem am Abend, wenn alles beleuchtet ist. Es gibt ebenso einen privaten Raum für Gruppen bis zu 8 Personen, wenn man lieber in Ruhe essen möchte. Dort gibt es einen niedrigen Horigotatsu Tisch, unter dem man seine Füße ausstrecken kann. Von hier aus hat man einen tollen Blick aus der Vogelperspektive auf die Stadt. Viele der Zimmer haben keine Aussicht, sind aber geschmackvoll eingerichtet und sehr angenehm zum Verweilen.

    Es gibt Filialen dieses Restaurants in ganz Japan. In der Region Chugoku findest du es in den Stadtzentren von Okayama und Fukuyama sowie in der Nähe des Hauptbahnhofs von Hiroshima.

    Alles Wichtige zum Restaurant Ume no Hana auf einen Blick:

    • Sitzplätze für 20 Personen
    • Alle Plätze sind Nichtraucherplätze
    • Reservierung möglich
    • Vegetarische Optionen auf Anfrage erhältlich
    • Kindermenüs erhältlich
    • Alkohol verfügbar (Wein, Bier, Sake)

    Hiroshima hat viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man unbedingt besuchen sollte. Für das leibliche Wohl ist mit dem Restaurant Ume no Hana ja bereits gesorgt.

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige