Kulinarik im Tokyo Skytree

    Sky Restaurant 634

    Das Sky Restaurant 634 (musashi) befindet sich in 345 Metern Höhe auf dem Tembo Deck des Tokyo Skytree und bietet gehobene Küche und einmalige Aussicht.

    Die Stadt Tokyo besitzt die größte Dichte an mit Michelin Sternen ausgezeichneten Restaurants weltweit und bietet demnach kulinarisch viele Highlights. Wer auf der Suche nach einem besonderen Restaurant ist, welches nicht nur durch hochwertiges Essen, sondern auch ein einmaliges Ambiente besticht, der findet im Sky Restaurant 634 die perfekte Kombination.

    Das Sky Restaurant 634 (musashi)

    Eigentlich ist der Name des Restaurants nur die schlichte Zahlenfolge 634 und wird auf Japanisch „musashi“ ausgesprochen. Die Zahl bezieht sich dabei übrigens auf die Gesamthöhe des Tokyo Skytree, in welchem sich das Restaurant befindet. Der Skytree ist damit der höchste Turm der Welt und das mit Abstand höchste Gebäude der Stadt Tokyo.

    Der Tokyo Skytree ist der höchste Turm der Welt und eine beeindruckende Aussichtsplattform.
    Der Tokyo Skytree ist der höchste Turm der Welt und eine beeindruckende Aussichtsplattform. Foto: Hakan Nural (Unsplash)

    Daher wundert es nicht, dass das Restaurant mit dem vermutlich besten Ausblick Tokyos – wenn nicht ganz Japans – besticht und Gästen damit ein außergewöhnliches Erlebnis bietet. Es befindet auf der Tembo Deck Aussichtsplattform des Tokyo Skytree in 345 Metern Höhe. Das schlichte und edle Ambiente zeigt den gehobenen Charakter, das Licht ist gedimmt, sodass man den Ausblick noch besser genießen kann. Die meisten Tische stehen direkt an den Fenstern, welche nach unten geneigt sind und vom Boden bis zur Decke reichen.

    Die Atmosphäre im Sky Restaurant 634 ist außergewöhnlich, ebenso wie der Service. Dennoch ist das Ambiente in Anbetracht des gehobenen Standards eher locker und man hat nicht das Gefühl, hier fehl am Platz oder gar unwillkommen zu sein, nur weil man vielleicht nicht regelmäßig in so teuren Lokalen ein und ausgeht. Das Personal ist freundlich, zuvorkommend und kompetent, erklärt die einzelnen Gerichte und ist bei Fragen und Wünschen stets aufmerksam und ansprechbar.

    Die Gerichte im Sky Restaurant sind aufwändig angerichtet.
    Die Gerichte im Sky Restaurant sind aufwändig angerichtet. Foto: Nicole Kirchmeyr

    Menü im Sky Restaurant 634

    Das Sky Restaurant 634 bietet Mittag- und Abendessen an. Die Küche bezeichnet das Restaurant schlicht als „Tokyo Cuisine“ und gibt an, damit Techniken aus der klassischen gehobenen französischen Küche mit japanischen Zutaten zu kombinieren. Dies zeigt sich tatsächlich in den Gerichten, die allesamt wie Klassiker wirken, die auf eine neue und moderne Art interpretiert werden.

    Es gibt dabei übrigens kein à la carte, sondern nur festgelegte mehrgängige Menüs, die sich regelmäßig ändern und dabei vor allem saisonal angepasst werden. Zudem hat man die Option, Teppanyaki zu essen, also auf einer heißen Platte zubereitete Speisen, die allerdings ebenfalls bereits in einem gesetzten Menü daherkommen.

    Beim Mittagessen gibt es zwei Menüs zur Auswahl:

    -IKI- für ¥6.292 (etwa 50 Euro)

    -MIYABI- für ¥8.712 (etwa 68 Euro)

    Bei beiden Gängen wählt man den Hauptgang aus zwei Varianten (meist entweder Fleisch oder Fisch) aus, das teurere Menü hat einen Gang mehr. Getränke sind nicht dabei und müssen extra gekauft werden. Tee oder Kaffee zum Dessert ist allerdings im Preis inklusive.

    Zudem gibt es -LUNCH TEPPAN- für ¥9.922 (etwa 78 Euro).

    Für das Abendessen kann man meist zwischen 3 Menüs wählen:

    -IKI- für ¥15.972 (etwa 125 Euro)

    -MIYABI- für ¥19.602 (etwa 153 Euro)

    -NOBORI- für ¥26.862 (etwa 210 Euro)

    Das teuerste Menü hat 7 Gänge und man kann nicht wählen, alle Gerichte sind bereits festgesetzt. Die anderen beiden haben weniger Gänge und man kann im Hauptgang zwischen verschiedenen Varianten wählen. Hier muss man allerdings beachten, dass für manche dieser wählbaren Gänge ein zusätzlicher Aufpreis gezahlt werden muss. Dies ist allerdings im Menü angegeben. Getränke müssen auch hier extra bezahlt werden, Kaffee oder Tee zum Nachtisch sind aber bereits inbegriffen.

    Außerdem gibt es noch -IKI TEPPAN- für ¥24.442 (etwa 191 Euro) und -MIYABI TEPPAN- für ¥30.492 (etwa 238 Euro).

    Alle Speisen sind meisterhaft zubereitet und bestechen zudem durch eine besonders schöne Optik. Die passende Auswahl an Weinen ist hochwertig. Grundsätzlich sind die Menüs nicht vegetarisch, allerdings werden Sonderwünsche gerne berücksichtigt, diese müssen aber unbedingt bereits bei der Reservierung angegeben werden.

    Die Preise sind eindeutig gehoben und rechtfertigen sich durch die hohe Qualität der Zutaten, die exzellente Zubereitung und natürlich nicht zuletzt durch die besondere Aussicht. Für einen besonderen Anlass lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.

    Hochwertige Speisen und perfekter Service im 634.
    Hochwertige Speisen und perfekter Service im 634. Foto: Nicole Kirchmeyr

    Reservierung und Wissenswertes

    Ein Besuch des Sky Restauarnt 634 ist nur mit vorheriger Reservierung möglich. Am besten geschieht dies bereits einige Tage, wenn nicht Wochen im Voraus, denn das Restaurant besitzt nicht allzu viele Tische und so hat man zusätzlich noch die Möglichkeit, eventuelle Änderungen an den Menüs vorzunehmen. Reservierungen werden telefonisch oder über die Website des Sky Restaurants entgegengenommen. Man kann bis zu zwei Monate im Vorfeld reservieren. Einige Tische stehen in der zweiten Reihe, beim Reservieren sollte man also nachfragen, wenn man direkt am Fenster sitzen möchte.

    Wichtig zu bedenken ist, dass der Preis für den Skytree selbst nicht inbegriffen ist, das Ticket für das Tembo Deck muss zusätzlich erworben werden. Es kostet an Wochentagen ¥1.800 (etwa 14 Euro) pro Person, am Wochenende ¥2.000 (etwa 15,60 Euro). Man muss es allerdings nicht vorab kaufen, sondern kann es direkt bei der Rezeption des Sky Restaurants 634 erwerben, das sich nahe dem Westeingang des Tokyo Skytrees befindet.

    Des Weiteren sollte man wissen, dass abends keine Kinder unter 10 Jahren gestattet sind. Wer besondere Wünsche wie beispielsweise Blumen oder ein besonderes Gedeck, der kann dies ebenfalls bei der Reservierung angeben, Sonderwünsche werden hier sehr gerne angenommen.

    Öffnungszeiten und Anfahrt

    Das 634 hat zu Mittag täglich von 12:00 (an Wochenenden und Feiertagen von 11:30 bis 16:00 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 14:00 Uhr. Abends hat es jeden Tag von 17:30 bis 21:00 Uhr offen, der letzte Einlass ist um 19:00 Uhr.

    Der nächste Bahnhof ist die Station Oshiage, die von mehreren Bahnlinien angefahren wird. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Tokyo Skytree, in welchem sich das Sky Restaurant befindet.

    Für alle, die in Tokyo auf der Suche nach einem besonderen Restaurant sind, für die sollte das 634 auf jeden Fall in Erwägung gezogen werden. Wer in Japans Hauptstadt allgemein auf der Suche nach einer beeindruckenden Aussicht ist, der findet hier eine große Anzahl an Aussichtsplattformen.

     

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige