HomeJapan erlebenEssen & TrinkenShiawase no Pancake auf Awaji

    Leckere Soufflé-Pfannkuchen mit toller Aussicht

    Shiawase no Pancake auf Awaji

    Shiawase no Pancake (jap.: 幸せのパンケーキ, zu Deutsch: ein glücklicher Pfannkuchen) ist ein Soufflé-Pfannkuchen-Café in Japan. Die fluffigen Pfannkuchen sind nicht nur lecker, sondern sehen auch optisch so toll aus, dass sie besonders für jüngere Kunden ein beliebtes Instagram-Motiv darstellen.

    Die bekannte Café-Kette unterhält 27 Filialen in ganz Japan. Treu nach seinem Motto „Köstliche Dinge können Menschen zum Lächeln bringen“ werden immer wieder tolle Variationen der japanischen Pfannkuchen kreiert. Die Filiale auf der Insel Awaji verspricht nicht nur durch das Angebot an Speisen und Getränken, sondern vor allem durch die tolle Lage ein besonderes Erlebnis.

    Das Menü im Café Shiawase no Pancake

    Ein Soufflé-Pfannkuchen mit Erdbeer Topping
    Ein Soufflé-Pancake mit Erdbeer Topping (Foto: Laura Scibetta)

    Ein Besuch des Cafés ist ein Muss für alle Naschkatzen. Das Menü ist sehr simpel gestaltet: Es gibt einen Basis-Soufflé-Pfannkuchen, der in weiteren Variationen mit verschiedenen Toppings bestückt ist. Diese sind unter anderem frisches Obst und Früchte, Soßen, Eis und Sahne. Für diejenigen, die es nicht ganz so süß mögen, werden auch herzhafte Variationen angeboten.

    Diese bestehen aus den Basis-Soufflé-Pfannkuchen und werden meistens mit Salat und einer weiteren Beilage wie beispielsweise Lachs serviert. Eine Gericht besteht in der Regel aus drei Pfannkuchen und kostet je nach Topping zwischen ¥1.100 und ¥1.600 (im Durchschnitt ca. 11 Euro). An Getränken werden Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke wie Saft oder Limonade angeboten.

    A Happy Pancake – Awajishima Terrace

    Shiawase no Pancake auf Awaji
    Shiawase no Pancake auf Awaji (Foto: Laura Scibetta)

    Die Filiale A Happy Pancake – Awajishima Terrace befindet sich auf der Insel Awaji. Sie liegt zwischen Honshu und Shikoku und ist die größte Insel im Seto-Binnenmeer. Das Café befindet sich in Osaki auf der Nordseite der Insel.

    Obwohl es sich bei dieser Filiale um ein Café handelt, wurde es nach der Vorlage eines Resorts gestaltet. Sowohl von den 52 Sitzplätzen im Inneren des Cafés, wie auch von den 141 Sitzplätzen im Außenbereich, die über verschiedene Terrassen verteilt sind, hat man einen tollen Blick auf das Meer. Das Café verfügt außerdem über einen Pool und einen Whirlpool, die ebenfalls an ein Resort erinnern.

    Ausblick von der Terrasse auf das Seto-Binnenmeer
    Ausblick von der Terrasse auf das Seto-Binnenmeer (Foto: Laura Scibetta)

    Neben den beliebten Pfannkuchen und der tollen Aussicht ziehen auch die weiteren Besonderheiten des Cafés Gäste an. Zum einen gibt es die Poolside Bar. Hier können Gäste die Pfannkuchen im Pool auf schwimmenden Tabletts genießen. Sie kann außerdem für private Veranstaltungen gebucht werden. Des Weiteren befindet sich auch eine Erdbeerplantage auf dem Gelände des Cafés, wo man selbst frische Erdbeeren pflücken kann.

    Die Filiale lockt zudem mit besonderen Orten, an denen Gäste glückliche Momente mit ihren Liebsten genießen sollen. Diese sehr fotogenen Orte machen das Café zu einem beliebten Ausflugsziel. Es gibt beispielsweise die „Glückstreppe“. Diese ist eine kurze Treppe, die direkt über dem Meer in den Himmel zu scheinen führt. In der Nähe befindet sich auch der „Glücksring“, der Ewigkeit und Frieden symbolisieren soll.

    Beide Objekte befinden sich am Ufer und bieten einen guten Blick auf das Meer. Gerade zum Sonnenuntergang bieten sich hier tolle Fotomöglichkeit. Oberhalb gibt es eine große Holzschaukel, auf der nicht nur Kinder ihren Spaß haben können. Ein weiteres Highlight ist die „Glücksglocke“, die sich in einem kleinen Pavillon nahe dem Eingang zum Café befindet.

    Die "Glückstreppe"
    Die „Glückstreppe“ (Foto: Laura Scibetta)

    Die offizielle Webseite des Cafés ist leider nur auf Japanisch verfügbar. Wer sich dennoch einen visuellen Eindruck verschaffen möchte, findet hier Bilder von A Happy Pancake – Awajishima Terrace.

    Weitere Informationen

    Das Café ist an Wochentagen von 10:30 bis 19:30 Uhr und am Wochenende sowie feiertags von 09:00 bis 19:30 Uhr geöffnet. Die letzte Bestellung wird um 18:40 aufgenommen. In einigen Filialen wird eine Reservierung empfohlen, für die man sich online einen kostenlosen Account erstellen muss. Die Filiale auf Awaji ist mit einem Expressbus erreichbar. Die Haltestelle heißt „Shiawase no Pancake Mae“. Über den Hokudan Expressway kann das Café auf mit dem Auto erreicht werden. Vor Ort stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

    Wer in Tokyo ist, die japanischen Pfannkuchen aber dennoch probieren möchte, findet dort 6 Filialen der Café-Kette. Naschkatzen, die etwas Individuelleres suchen, sollten die Totoro Windbeutel in Shiro-Higes Cream Puff Factory probieren.  

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige