HomeJapan erlebenEssen & TrinkenDie Top 5 Donut Shops in Tokyo

Süßes Gebäck in der Hauptstadt

Die Top 5 Donut Shops in Tokyo

Japans Hauptstadt Tokyo bietet unzählige kulinarische Leckerbissen, darunter auch viele Donut Shops mit bunten Varianten des beliebten Gebäcks.

Die amerikanisch-kanadischen Backwaren sind in den letzten Jahren weltweit zunehmend beliebter geworden und erfreuen sich auch in Japan einer großen Fangemeinde. Neben den bekannten internationalen Ketten wie Mister Donut findet man auch immer mehr kleine Läden mit teilweise typisch japanischen Geschmacksrichtungen. Im Folgenden finden sich 5 Donut Shops in Tokyo, die man bei einem Besuch auf jeden Fall einmal ausprobieren sollte.

Dumbo Doughnuts and Coffee

Besonders große und geschmackvolle Varianten in Azabujuban.
Besonders große und geschmackvolle Varianten in Azabujuban. Foto: Yuichi Sakuraba / CC BY-NC 2.0 |

Nur einen kurzen Spaziergang von der Station Azabujuban entfernt findet man im Dumbo Doughnuts and Coffee dem Namen entsprechend eine große Auswahl an wirklich großen Donuts mit einer Mischung aus traditionellen Sorten, japanischen Geschmacksrichtungen oder gleich einer Kombination aus beidem. Unter anderem findet man hier die obligatorischen Matcha Versionen, aber auch Zutaten wie kuromitsu (brauner Zucker) oder kinako (geröstetes Sojabohnenpulver) werden hier angeboten und sorgen damit für ein besonderes Geschmackserlebnis und Abwechslung für europäische Gaumen. Wer noch mehr Abwechslung möchte, bestellt sich die Sorte „Hojicha Caramel Brûlée“, die mit geröstetem Grüntee und einem französischen Touch beide Welten vereint. Das Café ist sehr klein und bietet nur wenige Sitzgelegenheiten, allerdings kann man Speisen und Getränke auch zum Mitnehmen bestellen.

2 Chome-17-6 Azabujuban, Minato City, Tokyo 106-0045

Higuma Doughnuts

Die Filialen von Higuma Doughnuts bestechen mit einem tollen Ambiente.
Die Filialen von Higuma Doughnuts bestechen mit einem tollen Ambiente. Foto: Sleiman Azizi / JT

Higuma besticht vor allem mit traditionellen und handgemachten Produkten aus der Region Hokkaido. Die wichtigen Grundzutaten wie Milch, Butter und Mehl werden im Norden Japans hergestellt und hier zu kleinen Leckerbissen verarbeitet. Die Sorten sind sehr klassisch und beschränken sich auf wesentliche Zutaten ohne viel Schnickschnack. Neben der völlig „nackten“ Variante finden sich hier auch Donuts mit Zucker, Zimt oder Schokolade. Zusätzlich zu diesen klassischen Exemplaren findet man aber auch Kinako oder Mascarpone als Topping. Zudem beeindrucken die Cafés mit ihrem hübschen Design. Für alle, die nicht nur Süßes suchen, gibt es bei den Filialen auch Burger auf der Speisekarte! Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Filialen in Tokyo finden sich auf der Website.

Floresta Nature Donuts

Hier gibt es besonders niedliche Varianten.
Hier gibt es besonders niedliche Varianten. Foto: Masaki Tokutomi / CC BY-NC 2.0 |

Auch wenn es sich bei Floresta Nature Donuts um eine Kette handelt, sollte das Besucher*innen nicht davon abhalten, eine der Filialen zu besuchen. Die hier gefertigten Backwaren werden großteils ohne künstliche Geschmacksverstärker und vielfach mit lokalen Bio-Zutaten hergestellt. Außerdem sind die Kreationen bekannt dafür, dass sie besonders süß aussehen und oftmals in Form von Tieren daherkommen. Somit sind sie nicht nur geschmacklich ein Genuss, sondern bieten auch was fürs Auge – und natürlich für den eigenen Social Media Account! In Tokyo gibt es mehrere Filialen, sodass sich vorab ein Blick auf die Website lohnt.

Hara Donuts

Hier gibt es Schoko-Eis als Topping!
Hier gibt es Schoko-Eis als Topping! Foto: t-mizo / CC BY 2.0 |

Zwar handelt es sich auch bei Hara Donuts um eine Kette, aber die Shops sind trotzdem eine Besonderheit, denn sie nutzen eine sehr außergewöhnliche Zutat bei der Zubereitung ihrer Backwaren: Okara. Dabei handelt es sich um ein geschmacksneutrales Nebenprodukt, das bei der Herstellung von Sojamilch entsteht. Okara besitzt viele Ballaststoffe und Eiweiß und ist in der Küche vielfältig einsetzbar, wird aber leider noch nicht überall verwertet. Hier wird Okara sinnvoll im Grundteig verwertet, darüber hinaus kommen die Produkte natürlich in unzähligen Geschmacksrichtungen wie Zimt, Kaffee und vielen weiteren daher. Dazu kann man sogar Eiscreme als Topping bestellen! Mehr Informationen und der Storefinder zu Filialen in Tokyo finden sich auf der Website.

Good Town Doughnuts

Amerikanisches Flair und bunte Donuts!
Amerikanisches Flair und bunte Donuts! Foto: Michael Ying/ JT

Alle, die in Sachen Geschmack dann doch lieber etwas wagemutiger sind und gerne viel an Topping auf ihren Gebäckstücken haben, werden im Good Town Doughnuts fündig. Hier finden sich Geschmackssorten von Ahornsirup und Speck über S’Mores bis hin zu Erdbeerlimonade und lassen damit auch für experimentierfreudige Besucher*innen kaum Wünsche offen. Wer dann doch etwas typisch Japanisches sucht, findet mit dem Kyoto Uji Matcha Donut die passende Alternative. Ein weiterer Pluspunkt: Neben den klassischen Backwaren werden hier auch einige vegane Optionen angeboten, sodass hier wirklich fast jede*r auf seine/ ihre Kosten kommt.

6 Chome-13-6 Jingumae, Tokyo 150-0001

Alle, die auf Reisen in Japan sind und von süßen Versuchungen nicht genug bekommen können, finden hier auch eine Liste der vermutlich besten Donut-Shops in Kyoto, sodass das Schlemmen ungebremst weitergehen kann.

 

Anzeige

Beliebte Artikel

Anzeige