Modernes Café in Tokyo

    Das „CHAYA“ Tee-Café

    Das CHAYA 1899 Tokyo ist ein modernes Teehaus in Tokyo mit Getränken und Desserts und dem Fokus auf traditionellen japanischen Teesorten.

    Das Café wurde am 21. Februar 2020 eröffnet und befindet sich im Erdgeschoss des 1899 Hotel Tokyo. „CHAYA“ steht für den Wunsch des Themenhotels, Freunde von japanischem Tee einen rundum erlebnisreichen Aufenthalt zu bieten. Der Fokus liegt auf traditionellen Teesorten wie Matcha, Houjicha und Sencha.

    Tee im CHAYA

    Der Star des Cafés ist definitiv der anpassbare „Rich Matcha Latte“. Hierbei kann man selbst wählen, welche Menge an Matcha-Pulver man haben möchte (zwischen 3 und 6 Gramm). Anschließend kann man zusehen, wie die Expert*innen das Getränk zubereiten und mit einem Chasen oder Bambusbesen perfekt mischen. Der frisch zubereitete Matcha Latte ist sowohl heiß als auch eisgekühlt erhältlich.

    Tee Chaya Tokyo
    Rich Matcha Latte (Foto: 1899 Hotel Tokyo)

    Im Gegensatz zu touristischen Einrichtungen, die oft nur (gesüßten) Matcha servieren, ist CHAYA stolz darauf, eine Vielzahl authentischer japanischer Sorten anzubieten. Das Café bietet auch Houjicha (gerösteter grüner Tee), Wakoucha (japanischer schwarzer Tee), Sencha (grüner Tee) und sogar Matcha-Bier an. Die Getränke gibt es auch in Form von Latte, pur oder mit Soda.

    Tee Chaya Tokyo
    Es gibt sogar Matcha-Bier (Foto: 1899 Hotel Tokyo)

    Süßspeisen und Dessert

    Natürlich kommen auch Süßspeisen und Desserts hier nicht zu kurz. CHAYA hebt sich besonders mit der Einführung seines „1899 Matcha-Brots“ hervor. Mit einem auffallenden Grünton passt das liebevoll gestaltete Gebäck sowohl optisch als auch geschmacklich gut zu seinen saisonalen Füllungen. Das Brot hat einen subtilen Matcha-Geschmack, der nicht zu süß ist, was es zur perfekten Basis für frische Erdbeeren, Anko-Paste (rote Bohne) und weiße Schokolade macht.

    Zudem gibt es Tee- und Sake-Kuchen. Die aromatischen Kuchen sehen zwar unscheinbar aus, sind aber saftig und geschmackvoll, mit einem leichten Geschmack von Sake.

    Tee Chaya Tokyo
    Tee- und Sake-Kuchen (Foto: 1899 Hotel Tokyo)

    Außerdem gibt es hier eine ganze Reihe von außergewöhnlichen Eissorten. Neben Matcha, Rich Matcha, Houjicha und Vanille werden dabei auch saisonale Geschmacksrichtungen angeboten.

    Tee Chaya Tokyo
    Verschiedene Eissorten (Foto: 1899 Hotel Tokyo)

    Das Design des Cafés

    Mit glatten Holzinnenräumen ist das moderne Design von CHAYA einladend und offen. Das geräumige Café mit 38 Sitzplätzen ist auch ein perfekter Ort, um zu lernen, zu arbeiten oder einfach nur einen entspannten Nachmittag zu verbringen. Für diejenigen, die etwas mehr Zeit haben, gibt es auch eine Vielzahl von themenbezogenen Büchern zum Ausleihen.

    Tee Chaya Tokyo
    Schlichtes und modernes Design (Foto: 1899 Hotel Tokyo)

    Das Café CHAYA ist ein authentisches und zugleich modernes Teehaus, in dem sich der Besuch definitiv lohnt. Touristen können auch noch einen Schritt weiter gehen und in einem der Zimmer des darüber liegenden Hotels übernachten, um ihre Reise abzurunden.

    Tee Chaya Tokyo
    Latte Tees (Foto: 1899 Hotel Tokyo)
    Das Café liegt 6 Minuten fußläufig von der Onarimon Station entfernt. Von der Shimbashi/Shiodome Station entfernt braucht man 10 Minuten zu Fuß.
    Wer von japanischem Tee nicht genug bekommen kann, sollte den grünen Tee aus Shizuoka probieren, der in ganz Japan für die hohe Qualität bekannt ist.
    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige