HomeJapan erlebenAktivitätenVirtuelle Tour: Ine - Fischerdorf an Kyotos Küste

    Virtuelle Tour: Ine – Fischerdorf an Kyotos Küste

    Ine ist ein kleiner Ort in der gleichnamigen Bucht an der Küste der Präfektur Kyoto, der vor allem für das traditionelle Fischerdorf bekannt ist. Im Rahmen einer virtuellen Tour kann man die Traditionen und die Geschichte der Gegend erleben.

    Mit nur knapp 2000 Einwohnern ist Ine im Norden von Kyoto kaum mehr als ein Fischerdorf und hat sich diese Tradition seit Jahrhunderten behalten. Es gilt als eines der schönsten Dörfer Japans und ist aufgrund seiner Lage ein weniger bekanntes Touristenziel, obwohl es nur etwa 15 km von der berühmten „Himmelsbrücke“ Amanohashidate entfernt ist.

    Ine – Idylle an der Küste

    Eine Besonderheit von Ine sind die sogenannten funaya (wörtl. „Boothäuser“), traditionelle Hütten mit Zugang zum Meer, in deren Garagen sich die Fischerboote befinden, während im Stockwerk darüber der Wohnraum der Fischer-Familien liegt. Dieses Konzept kennt man beispielsweise auch von kleinen Fischerdörfern in Griechenland.

    Noch heute findet man etwa 200 solcher funaya an Ines Küste – einige davon werden mittlerweile als Ferienwohnungen vermietet, sodass Besucher*innen hautnah den Charme und die Traditionen der Gegend erleben können. Außerdem werden Bootstouren angeboten, bei denen man den kleinen Ort vom Meer aus bewundern kann.

    Die Stadt selbst ist vollkommen untouristisch und man findet hier vor allem Fischer und deren Familien, vereinzelt gibt es Geschäfte und Restaurants.

    Virtuelle Tour durch den Fischerort

    Wer Ine gerne kennenlernen möchte, hat mit einer virtuellen Tour die Möglichkeit, in die dortige Kultur einzutauschen und mehr über das Leben seiner Bewohner*innen zu erfahren. Gemeinsam mit den virtuellen Hosts führt die Reise zu lokalen Geschäften und Brauereien und natürlich auch auf eines der Boote, um vom Wasser aus eine ganz andere Seite der Präfektur Kyoto kennenzulernen.

    Die virtuelle Tour ist kostenlos und erfolgt in Zusammenarbeit mit SAVOR Japan und Kyoto by the Sea über den Youtube Kanal von Japan Travel. Sie findet auf Englisch statt.

    Das Live Event findet am Samstag, den 16. Oktober 2021 um 6:00 Uhr deutscher Zeit (13:00 Uhr japanischer Zeit) statt. Die Aufnahme bleibt auch nach dem Event weiter verfügbar.

    Programm der virtuellen Tour

    06:00 – Begrüßung und Vorstellung der Gastgeber*innen
    06:05 – Mukai Shizo Shop und lokale Brauerei
    06:15 – Funuya Bootshäuser und Boottour
    06:30 – Vorstellung Funa Biyori Pier und Restaurant
    06:35 – Mondori Fischerei
    06:43 – Bootshaus Ferienhaus „Funaya Fuga“
    06:55 – Verabschiedung, Q&A

    Bei der kostenlosen virtuellen Tour kann man Ine in Kyoto entdecken.
    Bei der kostenlosen virtuellen Tour kann man Ine in Kyoto entdecken. Foto: SAVOR Japan

    Über die Gastgeber*innen

    Jesse Efron: Jesse ist der Overseas Promotion Manager von Kyoto by the Sea DMO, mit deren Kooperation diese Tour stattfindet. Er lebt seit 7 Jahren in Ine und in dieser Zeit sowohl ein großes Wissen, als auch eine tiefe Zuneigung zu diesem Ort entwickelt.

    Kuniko Mukai: Kuniko ist die Toji (Braumeisterin) der Brauerei ihrer Familie, Mukai Shuzo Co. Sie war an der Entwicklung verschiedener Sake Sorten beteiligt, einschließlich des „Ine Mankai“, welcher eine ursprüngliche Reissorte nutzt. Mit Ine ist sie tief verwurzelt.

    Über SAVOR Japan

    Regionale Gegenden, in denen man authentische japanische Küche erleben kann, sind vom japanischen Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei als „Savor Japan“ ausgewiesen (vom Englischen savor – genießen).

    SAVOR Japan möchte Touristen dazu ermutigen, die Kulinarik in ländlichen Teilen Japans zu genießen. Dabei legt die Organisation den Fokus meist auf sehr kleine und oft unbekannte Gemeinden von Bauern und Fischern, in denen die Esskultur eng mit dem täglichen Leben verbunden ist. So soll ein tieferes Verständnis für die japanische Kultur und Tradition entstehen.

    Wer Lust auf weitere virtuelle Touren hat, kann hier mehr über Kunsthandwerk in Echizen erfahren und auf virtuelle Reise gehen.

    Anzeige

    Beliebte Artikel

    Anzeige